Nikolaus-Groß-Haus in Niederwenigern am 07.10.2015 wiedereröffnet

Anzeige
Der Eingang zum Nikolaus-Groß-Haus
Hattingen: Niederwenigern | Am 07.10.2015, dem 14. Jahrestag der durch Papst Johannes II. auf dem Petersplatz erfolgten Seligsprechung des ermorderten Hattinger Widerstandskämpfers Nikolaus Groß erfolgte die Übergabe des neugestalteten Erdgeschosses des Nikolaus-Groß-Hauses in Niederwenigern. Vorangegangen war um 19 Uhr ein festliches Pontifikalamt, welches von Weihbischof Wilhelm Zimmermann, Pfarrer Winfried Langendonk, Pastor Mirco Quint, Pastor Kassner und dem ehemaligen Pastor Behring zelebriert wurde. Musikalisch wurde das Pontifikalamt vom Projektchor des Bistums Essen unter der Leitung von Stefan Glaser gestaltet. "Ja zum christlichen Lebensfundament" war die Kernbotschaft des Weihbischofs in seiner Predigt. Pastor Quint dankte in seiner Rede Dr. Gabriele Isenberg und allen Beteiligten, die mit großem Engagement dazu beigetragen haben, das neugestaltete Erdgeschoß der Gedenkstätte eindrucksvoll und modern zu gestalten. Weihbischof Zimmermann wünschte der Ortsgemeinde viele Besucher in der Gedenkstätte. Zum Abschluss gab es im Mauritius-Dom für alle Kirchenbesucher des Pontifikalamtes einen kleinen Imbiss mit Getränken, der von engagierten Mitgliedern der Gemeinde bereitgestellt wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.