Rauchentwicklung an einer Photovoltaikanlage

Anzeige
Hattingen: Eigenheim | Am Sonntagabend rückten die Berufsfeuerwehr sowie die freiwillige Einheit aus Niederwenigern zu einem Einfamilienhaus an der Nikolaus-Groß-Straße in Niederwenigern aus. Hier war eine Rauchentwicklung im Bereich einer Photovoltaikanlage gemeldet worden. Die Erkundungen per Drehleiter ergaben, dass es sich um einen Defekt an einem Ventil der Solarthermieanlage handelte. Nachdem das Kälteschutzmittel der Anlage vollständig entwichen war, rauchte es nicht mehr. Die Tätigkeit der Feuerwehr beschränkte sich somit auf eine Kontrolle der Einsatzstelle.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.