Antisemitischer Terror und Judenhass in Europa

Anzeige

Heute Abend wurde in der ARD eine Dokumentation zur Situation der Juden in Europa ausgestrahlt....zur schlecht möglichsten Sendezeit, aber immerhin, man sollte also nicht klagen.

Der Film ist umstritten und die Autoren/Filmemacher müssen sich mit zahlreichen Vorwürfen herumschlagen.

Der Beitrag befasst sich auch mit dem Gazastreifen und rückt für mich das schiefe Bild gerade, welches uns seit Jahren Palästinenser als Opfer präsentiert.

Fazit: Der aufkeimende Judenhass in Europa ist auch das Ergebnis der Berichterstattung über das Leiden der Palästinenser, welches durch die Hamas aufrecht erhalten wird!

Die Bilder und Daten machen mir Angst, denn anscheinend gibt es eine Menge Leute, die dieser verbrecherischen Organisation auf den Leim gegangen sind!

Die darauffolgende Diskussion läuft gerade und der Programmdirektor des WDR muss sich nun verantworten, weil man die von WDR und Arte beauftragte Dokumentation nur widerwillig zeigt.

Interessant trotz später Stunde!
1
Einem Mitglied gefällt das:
8 Kommentare
63
Ahmed-Hassan Byrkelin aus Hattingen | 22.06.2017 | 07:34  
491
Peter Gross aus Bochum | 22.06.2017 | 14:12  
2.623
Martina Janßen aus Hattingen | 22.06.2017 | 16:54  
7.786
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 22.06.2017 | 22:02  
2.623
Martina Janßen aus Hattingen | 22.06.2017 | 23:16  
7.786
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 22.06.2017 | 23:32  
2.623
Martina Janßen aus Hattingen | 23.06.2017 | 13:37  
2.623
Martina Janßen aus Hattingen | 25.06.2017 | 23:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.