Bürgermeister-Kandidaten diskutieren

Anzeige
Das Podium in der Aula des Schulzentrums Holthausen
Hattingen: Gymnasium Holthausen | Die beiden Bürgermeisterkandidaten der Stadt Hattingen, Manfred Lehmann und Dirk Glaser, waren im Zuge ihres Wahlkampfes um das Bürgermeisteramt zu Gast am Gymnasium Holthausen und stellten sich den zahlreichen Fragen der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2. Organisiert wurde die Veranstaltung von den Leistungskursen im Fach Sozialwissenschaften der Jahrgangsstufen Q1 und Q2 von Herrn Möller und Herrn Schulz.

Befragt wurden die Politiker zu unterschiedlichen Bereichen der tagesaktuellen Politik sowie regionalspezifischen Themen. Zu den verschiedenen Diskussionspunkten gehörte u.a. die wirtschaftspolitische Situation der Stadt (z.B. Ausbildungsplätze), die Frage nach der Unterbringung und dem Umgang mit den zahlreichen Flüchtlingen und die stadtplanerische Zukunft Hattingens. Besonders interessiert waren die Schülerinnen und Schüler an den jeweiligen Plänen zur Entwicklung der Bildungslandschaft Hattingens.

Während der 1 ½-stündigen Podiumsdiskussion entwickelte sich eine lebendige und informative Debatte mit diversen kritischen Fragen, die beide Kandidaten ausführlich beantworteten. Beide Politiker haben dank ihres Einsatzes einen wertvollen Beitrag zur politischen Meinungsbildung der zahlreichen Erstwähler unter den Schülerinnen und Schülern geleistet.

Selbstverständlich waren die beiden Kandidaten auch am Gymnasium Waldstraße. Hier diskutierten sie ebenfalls mit Schülern und am Abend auf dem Schulhof mit Eltern Lehrer beider Gymnasien und vielen anderen Interessierten über die Zukunft der Gymnasien in Hattingen und vielen weiteren Themen.

Hintergrund ist der neue Schulentwicklungsplan mit einem Gutachten, welches zum 1. Oktober vorgelegt wird. Im Vorfeld waren Gerüchte laut geworden, dass ein Denkmodell auch die Zusammenlegung beider Gymnasien am Schulstandort Holthausen vorsieht.

Das Gymnasium Waldstraße will aber auf keinen Fall den angestammten Schulstandort an der Waldstraße verlassen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.