Buntes Hattingen muss ins Krämersdorf umziehen!

Anzeige
Hattingen: Buntes Hattingen | Der 8.Mai ist ein Gedenktag. In diesem Jahr ist es 71 Jahre her, dass Deutschland von der Herrschaft des Faschismus befreit wurde. Hatte man die Veranstaltung noch auf dem Untermarkt geplant, muss sie nun laut Ordnungsamt wegen eines in der gesamten Innenstadt stattfindenden Flohmarktes ins Krämersdorf umziehen.
Verschiedene Redner aus Kirchen, Schulen, der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/ Bund der Antifaschisten so wie Hattinger Bürger geben Statements ab.
Es wird nicht nur die Erfahrung mit der Vergangenheit angesprochen, sondern es geht auch um den Umgang mit Fremden. Ein besonderer Blick gilt auch den neuen Nazis.
DIE VERANSTALTUNG BEGINNT UM 11UHR IM KRÄMERSDORF

HATTINGEN ZEIGT FLAGGE
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.