Das lästige Roaming endet heute

Anzeige
Endlich ist es soweit: am 15.Juni werden europaweit keine Roaming -Gebühren beim Handy-Telefonieren mehr erhoben. Die EU hatte diese abgeschafft. Alle 28 Länder der EU sind betroffen. Weitere Staaten haben sich angeschlossen. Nur die Schweiz und die Türkei bleiben der Regelung fern.
Pünktlich zur Urlaubszeit wird das Handy-Telefonieren nun preiswerter, wenn man aus dem Ausland telefoniert. Doch das gilt nicht immer.
Wer eine Schiffsreise macht, für diesen Personenkreis ändert sich nichts, da der Empfang über Sattelit funktioniert.
Außerdem erhöht die Hälfte der Anbieter die Gebühren, wenn sie übermäßige Nutzung vermuten. Das gilt auch für das Anrufen ins gleiche Netz. Was bisher in Deutschland kostenfrei war, wird es aus dem Ausland nicht mehr sein.
Im Übrigen empfehlen Verbraucherschützer die Vertragsbedingungen zu lesen.ist man auf der sicheren Seite.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.