Einreiseverbot für Angehörige der türkischen Regierung, die in Deutschland für Erdogans Machtübernahme trommeln ???

Anzeige
Ein liberaler Politker der FDP fordert es bereits:

Einreiseverbot für türkische Regierungsmitglieder!

Grundsätzlich ist das möglich, indem einem türkischen Regierungsmitglied kein Visum für die Einreise erteilt wird und demnach könnte man so den Wahlkampf Erdogans in Deutschland zumindest ein wenig eindämmen.

Nicht nur der Fall des deutschen Welt-Reporters erfordert eine klare Ansage an den machtgierigen Erdogan, der ein "Vokalbananause" ist und die leisen und feinen Töne der Diplomatie weder beherrscht noch versteht!

Die Bespitzelung durch Ditib-Imame im Auftrag der Diyanet, die Repressalien gegen Erdogan-Gegner in Deutschland und andere Merkwürdigkeiten seitens der Erdogan-Regierung.....all das erfordert eine klare Sprache und kein blumiges Geschwurbel!

Macht ein Einreiseverbot Sinn oder würde es die Lage der Inhaftierten in der Türkei verschlimmern?
0
6 Kommentare
2.747
Martina Janßen aus Hattingen | 03.03.2017 | 22:48  
137
Guido Wüppenhorst aus Hattingen | 05.03.2017 | 17:48  
2.747
Martina Janßen aus Hattingen | 05.03.2017 | 23:38  
66
Ahmed-Hassan Byrkelin aus Hattingen | 28.05.2017 | 08:39  
2.747
Martina Janßen aus Hattingen | 30.05.2017 | 23:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.