Hattingen hat viele Baustellen, die sich nicht vermeiden lassen! (3)

Anzeige
Das Bauschild neben dem Amtsgericht lockt mit Praxen und Kanzleien
Hattingen: Bahnhofstrasse | Eine markante Baustelle befindet sich an der Bahnhofstrasse. Gemeint ist das Gebäude des ehemaligen Central-Theaters. Früher war am Kino ein echter Treff, Viele Menschen flanierten hier, warteten auf die Straßenbahn, gingen ins Kino oder in die Kirche. Hier in der Bahnhofstrasse gab es sogar Geschäfte, Anwaltskanzleien oder andere Büros. Post und sogar eine Bankfiliale gab es hier. Bürgerbüro samt Standesamt finden wir noch heute.
Das Kino fiel der allgemeinen Entwicklung zum Opfer. Die Menschen kamen immer weniger, sitzen heute mehr vorm Fernseher oder schauen sich DVD an. Zum Schluss wurde das Kino geschlossen. Das Gebäude stand leer und wurde immer unansehlicher.
Bis sich ein neuer Investor fand. Der hat das Gebäude zwischen Amtsgericht und "Westfälischer Hof" abreißen lassen.
Und überhaupt wird sich in der Bahnhofstrasse einiges ändern. Veränderungen wird es auch mit der Mitsprache der Bevölkerung geben. Erste Veranstaltungen hat es schon gegeben. Bürger wurden gehört, die Planer nahmen Anregungen mit. Später werden sie den interessierten Bürgern ihre neuen Pläne präsentieren und zur Mitsprache vorlegen.

In der Großen Weilstraße, zwischen Kaufland, Bügeleisen und dem Modegeschäft Funke-Beck entsteht eine neue Pflasterung des Platzes. Sie wird der Bedeutung des Bügeleisen-Hauses angepasst. Noch vor Beginn des Weihnacht- Marktes können sich Bürger und Kunden über die Neuerung freuen.

Zwischen Feldstrasse und Pottacker wird zur Zeit eine uralte Planung verwirklicht. Dort entsteht eine Wohnfläche mit viel Grün. Eine große Baulücke wird geschlossen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.