Hattingen: Sanierungsmaßnahmen im Schulzentrum und der Gesamtschule

Anzeige
Rudolf Viefhaus (links) zeigt Bürgermeister Dirk Glaser die Erneuerung des Beckenkopfes im Schwimmbad im Schulzentrum Holthausen. Foto: Stadt Hattingen
Hattingen: Schulzentrum Holthausen |

Etwa eine Woche lang finden im Schulzentrum Holthausen im Schwimmbad noch Sanierungsarbeiten statt. Für 60.000 Euro wird hier ein neuer Beckenkopf eingebaut damit das Schwimmbad im Anschluss wieder von den Schulen, Vereinen und der Öffentlichkeit genutzt werden kann.

Bei seiner Tour zu verschiedenen Baustellen schaute sich Bürgermeister Dirk Glaser gemeinsam mit Rudolf Viefhaus, Fachbereichsleiter der Gebäudewirtschaft der Stadt Hattingen, auch die Fortschritte an dieser Baustelle an.
Eine Station dieser Besichtigungstour war außerdem die Gesamtschule Welper, wo die kleine Sporthalle im Rahmen des Stadtumbaus West komplett saniert wird und dabei unter anderem energetische Fenster erhält. Über drei Jahre fließen 1,1 Millionen Euro in die Sanierungsmaßnahmen der Gesamtschule Hattingen, davon 640.000 Euro durch die Fördermittel vom Stadtumbau West.
Neben der sanierten Turnhalle profitieren die Schülerinnen und Schüler nun auch von einer neuen Schulküche. Im nächsten Jahr soll unter anderem die Fassade der Aula im Eingangsbereich neu gedämmt und gestaltet werden. Schulleiterin Dr. Elke Neumann freut sich über die Erneuerungsarbeiten und die sanierte Turnhalle: „Das ist wirklich ein Segen, dass wir die Halle jetzt so schön renoviert bekommen haben.“
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.549
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 26.08.2016 | 21:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.