Zeitnahe Ausweitung der Kita-Versorgung in unterversorgten Ortsteilen beantragt.

Anzeige
Bild: CDU Deutschlands/Butzmann
Nachdem die CDU am 12.3. im Haupt- und Finanzausschuss bereits bemängelt hatte (damaliger Bericht), dass die unterversorgten Ortsteile bisher zu wenig berücksichtigt wurden, geht es nun weiter.

Bei der heutigen Stadtratssitzung hat die CDU den Antrag eingereicht, in der nächsten Planungsrunde ab 1.8.2016 weitere U3-Plätze und Plätze für 3-6-jährige Kinder in Holthausen und Winz-Baak zu schaffen. Diese Stadtteile sind bisher besonders unterversorgt und bereits jetzt müssen Eltern ihre Kinder in anderen Ortsteilen unterbringen. Das sei besonders bei kleinen Kindern misslich und entspreche nicht dem Motto "kurze Beine - kurze Wege", so die CDU.

Wenn der Antrag in den zuständigen Fachausschüssen weiter beraten wurde, wird weiter berichtet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.