offline

Gallus aus Hattingen

1.603
Lokalkompass ist: Hattingen
1.603 Punkte | registriert seit 26.07.2011
Beiträge: 297 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 18
Folgt: 2 Gefolgt von: 3
Ich bin der Hahn, der auf dem schiefen Kirchturm des Hattinger Wahrzeichens, der St.-Georgs-Kirche, wohnt. Von hier aus habe ich nicht nur eine herrliche Aussicht über die Gassen und Plätze unserer malerischen Altstadt mit all ihren historischen Fachwerkhäusern, sondern vor allem den Überblick über das politische, kulturelle und besonders das menschliche Geschehen unter mir. Darüber berichte ich jede Woche zweimal auf der Titelseite vom STADTSPIEGEL für Hattingen und Niedersprockhövel. Und mit einigem Stolz darf ich behaupten, dass ich mir seit meiner Geburt am ersten Tag des Jahres 1990 eine ansehnliche Fan-Gemeinde erschrieben habe. Ich hoffe, wir lesen uns auch!
1 Bild

Suchen Sie Alternativen! 1

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | vor 5 Tagen

Hattingen: Kirchplatz | Auch wenn das Pfingstwetter nicht so traumhaft strahlend werden soll, es reicht wohl für einen Aufenthalt im Freien. Und wenn Sie das Glück haben, nicht wegfahren zu müssen, dann bieten sich mit Pfingstkirmes und Kemnade in Flammen auch Ziele in der nahen Umgebung an. Selbstverständlich kann man auch einen Zoo besuchen oder einfach nur einen Spaziergang machen – die Hauptsache ist, Sie müssen nur wenige Kilometer...

1 Bild

Fahrradflut in der Stadt 2

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 15.05.2015

Hattingen: Kirchplatz | Christi Himmelfahrt oder, wie manche auch gerne hier bei uns sagen, „am Vattatach“, da fühlte ich mich wie in einem Traum von einem kleinen Land, das unter dem Meeresspiegel liegt. Ein König regiert dort mit einer schönen Königin an seiner Seite und blond gelockte Kinder hat das Paar ebenfalls. Die meisten seiner Bewohner sind desob mit ihrem Leben zufrieden. Und scheinbar jede(r) dort fährt Fahrrad. Und genau in jenes...

1 Bild

Man muss Mama ehren!

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 08.05.2015

Hattingen: Kirchplatz | Du sollst Vater und Mutter ehren: Irgendwann haben die meisten dieses Gebot wohl gelernt und manchmal auch nicht wieder vergessen. In der Umsetzung im Alltag macht das aber doch mal Probleme: Da hockt die Tochter mit der Freundin zusammen und lästert über die Alten ab. Die erlauben ja nix, man darf nicht zur Fete und überhaupt sind sie sowas von uncool. Die Mädels sind sich einig. Vater und Mutter ehren? Na, in dem Moment...

1 Bild

Ein echt teurer Streik 5

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 05.05.2015

Hattingen: Kirchplatz | Das Kind kommt nicht in die Kita – Streik! Papa und Mama kommen nicht mit der Bahn zur Arbeit – Streik! Wohnt man in Berlin, gibt es am Automaten kein Geld – die Geldtransporter streiken! Die Post kommt nicht immer an – weil auch dort gestreikt wird. Kann sein, ich habe noch ein paar Streikende vergessen. Das Streikrecht ist ein wichtiges Recht, aber zur Zeit scheint mir die Verhältnismäßigkeit dann doch etwas aus dem Ruder...

1 Bild

Habt doch mehr Mitleid!

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 30.04.2015

Hattingen: Kirchplatz | Es war ein gutes Jahr. 2014, so teilt das statistische Landesamt mit, wurden in Nordrhein-Westfalen nämlich „nur“ 39.489 Ehen geschieden und das waren 2,4 Prozent weniger als 2013. Unsere Statistiker setzen sogar noch einen drauf: 2014 erreichte damit die niedrigste Scheidungszahl seit 1993 (damals: 39.230 Scheidungen). Und als ob diese guten Nachrichten rechtzeitig zum Liebes- und Wonnemonat Mai nicht schon super genug...

1 Bild

Hinein in den 1. Mai!

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 28.04.2015

Hattingen: Kirchplatz | Der 1. Mai – da wird in den selben hineingetanzt oder man nutzt ihn für einen Sprung ins kühle Nass im Sprockhöveler Freibad. Ist man wieder klar im Kopf, kann man mit Maibowle auf dem Hattinger Maifest weitermachen und der Magen kommt beim Kirmesbesuch so richtig in Fahrt. Wer im musealen Spritzenhaus vorbeischaut, kann zumindest sehen, wie man früher gelöscht hat, und will man dies heute in die Tat umsetzen, bleibt...

1 Bild

Viele Worte mit dem „An“

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 24.04.2015

Hattingen: Kirchplatz | Deutsche Sprache, schwere Sprache: Und manchmal wohl auch ungewöhnlich. Die sogenannten „An“-Begriffe haben nämlich eine inflationäre Verbreitung gefunden. Zunächst war es nur das „Anschwimmen“, das meistens auf den 1. Mai fiel, denn da öffnet das Sprockhöveler Freibad. Dann war es das „Angrillen“, was vermutlich auch spätestens dieser Tage vollzogen wird. Dann gibt es das „Anradeln“ und das haben die Radsportfreunde...

1 Bild

Eltern als Helikopter 3

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 21.04.2015

Hattingen: Kirchplatz | Wenn Eltern wie ein Helikopter um ihre Kinder kreisen, bekommen sie in pädagogischen Fachkreisen genau diesen Namen: Helikopter-Eltern. Und sie scheinen immer mehr zu werden. Auf meinem täglichen Weg zur Arbeit sehe ich Mütter, beladen mit Schulranzen, Turnbeutel und Kuchen balancierend, während der Nachwuchs frohen Mutes daneben mit dem City-Roller unterwegs ist. An der roten Ampel begutachtet Mama nochmal eben das Gesicht...

1 Bild

„Morpheus seine Arme“

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 17.04.2015

Hattingen: Kirchplatz | Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen in diesen Tagen so ergeht, aber ich bin einfach nur schlapp. Kommen Sie mir jetzt nicht mit: „Jaja, die Frühjahrsmüdigkeit...!“ Wie soll unsereins denn müde werden? Zwar scheint die Sonne vom Himmel, dass es eine Wonne ist, doch geht unsereins nach draußen, um selbige zu genießen, führt das unweigerlich zu einem kurzen Spurt zurück, um sich eine Jacke zu krallen, so kalt wie der Wind bläst....

1 Bild

Weg mit den Socken

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 14.04.2015

Hattingen: Kirchplatz | Bei der Besichtigung eines Museums auf Norderney habe ich einmal eine Frau getroffen, die mir erzählte, jedes Jahr am 1. April kämen die Socken in den Schrank – egal, wie die Außentemperaturen gerade seien. Ich habe sogar noch zwei Wochen länger gewartet, aber jetzt sind auch meine Socken in der Schublade. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich das durchhalte: Denn die Wettervorhersage verspricht zwar viel Sonne,...

1 Bild

Mein heißer Schwarm 5

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 10.04.2015

Hattingen: Kirchplatz | Er ist irgendwie schon schön, wie er da so vor mir steht. Prächtig anzuschauen ob seiner heißen Formen, gebaut wie ein Bild von einem Mann. Oben herum kräftig, breit und ausladend, weiter unten schmaler werdend und überhaupt zwischen „oben und unten“ wahrlich nicht ohne, wenn Sie wissen, was ich meine. Und er blitzt vielleicht! Die vom blauen Holthauser Himmel hernieder brennende Sonne, sie zaubert ihm ein Glitzern...

1 Bild

Ostern, Eier und Hennen 1

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 08.04.2015

Hattingen: Kirchplatz | Na wenn das so direkt nach den Ostertagen keine Meldung wert ist: 4,5 Millionen Legehennen in Nord­rhein-Westfalen legten im Jahr 2014 insgesamt 1,3 Milliarden Eier (2013: 4,3 Millionen Legehennen; 1,2 Milliarden Eier). Wie Information und Technik als statistisches Landesamt mitteilt, war die Eierproduktion im vergangenen Jahr damit um 5,9 Prozent höher als 2013. Die durchschnittliche jährliche Legeleistung hat sich...

1 Bild

Einfach nur sprachlos

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 27.03.2015

Hattingen: Kirchplatz | Was hat uns alle diese Woche bewegt? Natürlich der Flugzeugabsturz in Südfrankreich, der auch heute noch unvorstellbar ist und unfassbares Leid über viele Menschen gebracht hat. Bewegt hat er uns auch deshalb, weil man in der zwischenzeit viel Persönliches erfahren hat über die Opfer, die an Bord waren: Die Schüler aus Haltern (für jedes Elternteil ist eine solche Situation nachvollziehbar und spricht geheime Ängste an),...

1 Bild

Nix war es mit So-Fi live

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 20.03.2015

Hattingen: Kirchplatz | Ich habe von der Sonnenfinsternis (So-Fi) nix mitbekommen. Na ja, ich habe natürlich gewusst, dass sie theoretisch da ist und vielleicht war die Nebelsuppe über Hattingen etwas dunkler als sonst, aber passiert ist eigentlich nix. Dank der sozialen Netzwerke war ich aber doch an vielen Orten der Welt und konnte von überall her beeindruckende Bilder sehen von unserer teils verdeckten Sonne und von Menschen mit ganz bedeckten...

1 Bild

Brille auf und Sonne gucken

Gallus aus Hattingen
Gallus aus Hattingen | Hattingen | am 17.03.2015

Hattingen: Kirchplatz | Brille aufsetzen und Sonne gucken: Am Freitag, 20. März, sollte man als Fan der Sonnenfinsternis zwar eine Brille aufsetzen, wenn man sich das Naturphänomen begucken möchte – doch von der Sonne gibt es ja gerade eben nicht viel zu sehen. Das liegt zum einen an diesem Naturphänomen, kann aber speziell in unseren Breiten auch mit den Wolken zu tun haben, die das Ereignis ohnedies quasi unsichtbar machen könnten. Die nächste...