offline

Martina Janßen

2.298
Lokalkompass ist: Hattingen
2.298 Punkte | registriert seit 12.09.2015
Beiträge: 55 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 2.459
Folgt: 9 Gefolgt von: 24
Ich schreibe gern und interessiere mich für Politik und gesellschaftliche Themen unserer Zeit. Leider muss ich mich derzeit recht häufig mit Themen befassen, die mir weder am Herzen liegen, noch die Aufmerksamkeit verdienen, welche ihnen aus unterschiedlichen Gründen entgegen gebracht wird. Ich würde viel lieber über die schönen Dinge des Lebens schreiben, aber die Sorge um die Zukunft unseres Landes lässt mir keine Ruhe. Und so schreibe ich an gegen Ignoranz und Naivität.....in der Hoffnung, dass die Eine oder der Andere sich wagt, weiter zu denken.

Wahlkampf und kein Ende in Sicht! Jetzt ist Feierabend! 4

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 17.09.2017

Plakate , Infostände, Wahlkampfgetöse in Medien und in Kneipen und es wird immer lauter, schriller und peinlicher. Das muss aufhören! Ich bin dafür, dass die blöde Plakatiererei begrenzt wird und zwar nach Einwohnerzahl einer Gemeinde! Jede Partei darf pro 10.000 Einwohnern 1 Plakat aufhängn und gut ist! Die Infostände in den Einkaufszonen werden ebenfalls begrenzt....sagen wir mal pro Partei und Wahl 2 Termine in...

Zur Zukunft des Lokalkompass 23

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 09.09.2017

In einer Woche hat das Team des Lokalkompass zu einer Diskussionsrunde eingeladen. Leider kann ich an dem Tag nicht nach Essen kommen und deshalb möchte ich auf diesem Weg kurz einige Gedanken in den Äther schicken, die mir zur Zukunft dieses Forums eingefallen sind. Zunächst muss ich gedanklich in die Vergangenheit reisen, denn was ist die Zukunft ohne den Bezug zur Vergangenheit? Ich habe mich oft und meistens gern...

Auf der Kippe - Was haben Buchsbäume und Politik gemeinsam? 18

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 04.08.2017

Nachdem ich vor einigen Wochen behauptet habe, dass ich für meinen Buchs kämpfen werde, muss ich gestehen, dass er nun dahin ist: ausgegraben, mit Stumpf und Stiel entfernt und fachgerecht entsorgt. Säckeweise wurde er zur Hattinger Mülldeponie gefahren, denn der Anblick der völlig eingesponnenen und kahl gefressenen Buchsbäumchen war nicht mehr zu ertragen und es hat ja auch was Gutes: die Aussicht etwas Neues zu pflanzen...

Buchempfehlung: "Das Migrations-Problem - Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung"" von Rolf Peter Sieferle 3

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 24.07.2017

Das vorliegende in Buchform erschienene Manuskript des Historikers Rolf Peter Sieferle wurde nach Sieferles Suizid im September 2016 veröffentlicht. Nachrufe, die kurz nach Sieferles Tod erschienen, der als Historiker über Marx promovierte und dessen Forschungen sich mit der Naturgeschichte der menschlichen Gesellschaften befassten, beschreiben ihn als einen unerschrockenen und rationalen Denker. Nachdem ich nun...

Hattingen ist pleite! 21

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 18.07.2017

Jaja....das wäre mir glatt durchgegangen bei all dem Stress, den uns zur Zeit unser Lieblingsdiktator bereitet: Die Stadt Hattingen ist übel in den MIesen!!! Eigentlich könnte es der Stadt relativ gut gehen, wenn da nicht das Defizit durch abgelehnte Asylbewerber wäre, für die unsere Stadt keine Gelder von Bund und Land bekommt! Das bedeutet, dass die Gemeinden generell auf den Kosten für abgelehnte Asylbewerber sitzen...

Kein Joke: Die Türkei fordert die Wiederaufnahme der EU-Beitrittsgespräche 10

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 18.07.2017

Bundestagsabgeordneten wird der Zutritt zu unseren Soldaten in der Türkei verwehrt, der türkische Ministerpräsident blafft wütend und ohne Mass oder diplomatischem Verstand gegen Deutschland und Europa. Heute wurde der Deutsche Peter Steudtner in der Türkei inhaftiert! Sein Vergehen: Menschenrechtler!!!! Und der Grötaz selbst erklärt, warum er nun Menschenrechtler verhaften ließ: die haben sich auf einer Insel...

Drohgebärden - Der beleidigte Sultan 4

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 09.07.2017

Und schon wieder tanzt der türkische Ministerpräsident aus der Reihe. Kurz nachdem ein Kompromiss zum Pariser Klimaschutzabkommen präsentiert wird, grätscht Erdogan mit der Drohung dazwischen, dass er dieses Abkommen nicht ratifizieren lassen wird, sofern die Türkei als Industrieland eingeordnet wird. Wie immer bei solchen Ausfällen geht es um Geld, welches Erdogan von der EU möchte und es erinnert an sein Gebaren beim...

Massenaufläufe - Wie "kultursensibel" soll unsere Polizei agieren? 28

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 28.06.2017

Nach einem weiteren Massenauflauf in Duisburg, bei dem sich am Ende zahlreiche Polizisten von noch zahlreicheren Mitbürgern umzingelt sahen, kommt ein türkischstämmiger und politisch aktiver Mitbürger zu dem Schluss, dass unsere Beamten kultursensibler agieren müssen. Soso.... Seit mehr als einem Jahr häufen sich in NRW Berichte darüber, dass Polizisten bei ihrer Arbeit behindert werden und sich selbst in Gefahr...

Antisemitischer Terror und Judenhass in Europa 8

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 22.06.2017

Heute Abend wurde in der ARD eine Dokumentation zur Situation der Juden in Europa ausgestrahlt....zur schlecht möglichsten Sendezeit, aber immerhin, man sollte also nicht klagen. Der Film ist umstritten und die Autoren/Filmemacher müssen sich mit zahlreichen Vorwürfen herumschlagen. Der Beitrag befasst sich auch mit dem Gazastreifen und rückt für mich das schiefe Bild gerade, welches uns seit Jahren Palästinenser als...

Die Türkei auf dem Weg in einen durch "Dummheit" geprägten Islam ? 15

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 02.05.2017

Einige Zeit nach dem Pseudoputsch in der Türkei gab ein amerikanischer Historiker eine Einschätzung über die Entwicklung der Türkei ab. Der Türkeikenner Stone sah es als durchaus sinnvoll an, dass die Türkei letztendlich zu einem kleineren Staat wird, indem den Kurden ein Teil des Landes zurückgegeben wird. Diese Einschätzung widerspricht natürlich den Interessen des derzeitigen türkischen Führers, der sich in einer...

Einreiseverbot für Angehörige der türkischen Regierung, die in Deutschland für Erdogans Machtübernahme trommeln ??? 6

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 02.03.2017

Ein liberaler Politker der FDP fordert es bereits: Einreiseverbot für türkische Regierungsmitglieder! Grundsätzlich ist das möglich, indem einem türkischen Regierungsmitglied kein Visum für die Einreise erteilt wird und demnach könnte man so den Wahlkampf Erdogans in Deutschland zumindest ein wenig eindämmen. Nicht nur der Fall des deutschen Welt-Reporters erfordert eine klare Ansage an den machtgierigen Erdogan, der...

Erdogan lässt türkischstämmige Eltern und Schüler den Politikunterricht an deutschen Schulen ausspionieren 23

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 22.02.2017

Unglaubliches hört man nun über die Versuche der Türkei, in Deutschland Einfluss und Macht auszuüben! Medien berichten, dass nun Schulen ausspioniert werden, weil die Türkei sich über das schlechte Image ihrer Politik Sorgen macht und türkischstämmige Eltern ihre diesbezüglichen Ängste den türkischen Konsulaten mitgeteilt haben. Erst vor kurzem wurde aufgedeckt, dass Imame der DITIB-Moscheen regelrechte Listen über...

Deutschtürken bejubeln den Rückschritt der Türkei in ein modernes Kalifat 14

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 19.02.2017

10000 Deutschtürken bejubelten gestern in Oberhausen die Poltik des Erdogan-Regimes und bezichtigten Deutschland als "sicheren Hort fürTerroristen der Gülen-Bewegung". Zunächst mal finde ich es toll, dass sich ca. 700 Gegner der Erdogan-Politik gewagt haben, gegen den Auftritt eines türkischen Politikers in Deutschland zu protestieren, der die hier bei uns lebenden Wähler für ein Referendum gewinnen will, welches Erdogan...

Populisten aller Parteien vereinigt Euch! 6

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 17.02.2017

Kaum ein Wort wird in den letzten Monaten so häufig gebraucht wie der Begriff Populisten. Dabei wird dem jeweiligen Gegner unverhohlen Populismus vorgeworfen, wenn er den Bürgern Lösungen anbietet oder angebliche Ängste derselben zum Anlass nimmt, um sich für oder gegen die jetzige Regierungspolitik stark zu machen. Es ist schlicht paradox, dass sich Politiker ausgerechnet in einem Wahljahr gegenseitig als Populisten...

Monster 9

Martina Janßen
Martina Janßen | Hattingen | am 16.02.2017

Kennen Sie das? Sie haben einen gruseligen Film gesehen und müssen nun ins Bett. Ihre Haare stehen Ihnen immer noch in alle Richtungen vom Kopf weg. Anstelle der Chips haben sie versehentlich und unbemerkt die Katzenleckerlies gegessen und jetzt gilt es, den Weg von der Couch bis ins Bett zu schaffen. Aber wie? Zwischen der Couch und dem Bett liegen etliche Meter und eine Treppe mit offenen Stufen, was die...