offline

Roland Römer

10.401
Lokalkompass ist: Hattingen
10.401 Punkte | registriert seit 31.08.2010
Beiträge: 1.868 Schnappschüsse: 8 Kommentare: 158
Folgt: 40 Gefolgt von: 49
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihr Moderator der Nachrichten-Community aus Hattingen und Niedersprockhövel. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als verantwortlichen Redakteur vom STADTSPIEGEL. Seit mehr als 20 Jahren entdecke ich in dieser Eigenschaft für Sie Hattingen und Niedersprockhövel täglich neu. Da ich aber auch hier, genauer im Blankensteiner Krankenhaus, geboren, aufgewachsen, zur Schule gegangen, während des Studiums Taxi gefahren bin und auf unserer Hütte sogar mal eine Lehre gemacht habe, weiß ich sozusagen aus erster Hand, was die Menschen hier interessiert. Wir lesen uns!


Kontakt:

Tel: 02324/56 57 25
E-mail: redaktion@stadtspiegel-hattingen.de

3 Bilder

"Offene Kirche" in Hattingen: „Eine Schicht ist immer ein bisschen Wundertüte“

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | vor 4 Stunden, 38 Minuten

Hattingen: Kirchplatz | (von Nicole Schneidmüller-Gaiser) Wer im Urlaub an einer Kirche vorbeikommt, erwartet ganz selbstverständlich, dass er das Gotteshaus besichtigen kann. Doch wer hierzulande eine der etwa 20.000 Kirchen und Kapellen von innen betrachten möchte, muss sich in der Regel auf die „Nacht der offenen Kirchen“ oder auf den Sonntag beschränken. Außerhalb der Gottesdienstzeiten steht man sonst meist vor verschlossenen Türen. Anders...

4 Bilder

Ehrenamtler in Winz-Baak: „Nicht zögern, sondern sich selbst anbieten“ 3

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | vor 5 Stunden, 10 Minuten

Hattingen: Gemeindehaus Schützstraße | (von Dino Kosjak) Zu jedem Jahresbeginn feiert die Evangelische Kirche Winz-Baak ihre Ehrenamtlichen. Der STADTSPIEGEL war bei dem Fest dabei und hat mit einigen Helfern und Verantwortlichen über ihre Motivation gesprochen. Ein paar Kerzen nur brennen im Dunkel der Kirche. Altarraum und Sitzreihen stehen leer. Darum herum bilden die Gemeindemitglieder einen großen Kreis. Pfarrer Bodo Steinhauer stimmt ein Lied an, und...

1 Bild

Autobahnkreuz Recklinghausen gesperrt

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | vor 1 Tag

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt am Dienstag und Mittwoch, 27. und 28. Januar, jeweils von 9 bis 15 Uhr im Autobahnkreuz Recklinghausen die Tangente von der A2 auf die A43 in Fahrtrichtung Münster. Hintergrund dieser Maßnahme ist der sechsstreifige Ausbau der A43 von der Anschlussstelle Recklinghausen bis zum Rhein-Herne-Kanal. Im Zuge der Verkehrsführung wird weiteres Abbruchmaterial der Brücke "Am...

3 Bilder

Winter-Schnappschüsse 2

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | vor 1 Tag

Das Wetter spielt wohl verrückt ! Haben wir Winter - oder ist schon Ostern? Hier ein paar Fotos aus dem Garten vom letzten Samstag vom Hattinger Hans-Joachim Bartz!

Vater ist sauer: Trotz früher Anmeldung kein Platz im Wunsch-Kindergarten 3

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | vor 4 Tagen

Mulaj Sani lebt seit 23 Jahren in Hattingen. „Ich liebe diese Stadt“, sagt er. Diese Liebe allerdings hat seit Anfang des Jahres einen Riss bekommen. Auslöser war einer seiner Söhne. Während die beiden ältesten Kinder – ein Sohn und eine Tochter, die in diesem Jahr beide ihr Abitur machen werden – „aus dem Gröbsten raus sind“, wie es so schön heißt, sieht das bei Djellart mit seinen drei Jahren noch ganz anders aus. „Bei...

1 Bild

Besinnliches von Mirco Quint: „Beim Namen gerufen“

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | vor 4 Tagen

Hattingen: St. Mauritius Niederwenigern | Vor einiger Zeit hat man Leute befragt: Was ist euch „heilig“, also unaufgebbar und unantastbar? „Heilig“ ist den Menschen der Wunsch nach einem Namen. Einen Namen haben bedeutet für sie wie auch für uns, von anderen namentlich begrüßt zu werden, bekannt und anerkannt zu sein, sich beachtet und geachtet zu wissen, Ruf und Ansehen zu haben. Um unseren Namen sind wir sehr besorgt, wollen unseren guten Namen wahren und uns...

1 Bild

Hans-Albert Siepmann: Musiker mit Leib und Seele

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | vor 4 Tagen

Maschinenbau und Musik, Erdgas-Tankstellen und Volkslied, Schwelm und Schubert: Dass all diese nur auf den ersten Blick so gegensätzlichen Begriffe durchaus in einem Geist vereint sein können, dafür ist Hans-Albert Siepmann das beste Beispiel. Zur Erläuterung: Nach mehr als 50 Jahren als Maschinenbauer (ah!), darunter die letzten Jahrzehnte beim früheren Schwelmer Eisenwerk – inzwischen Schwelm (und wieder ah!)...

1 Bild

Hattinger CDU-Chef Gerhard Nörenberg: „Wir sind für alles offen!“ 1

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | vor 4 Tagen

Hattingen: Rathaus | Während die SPD sich mit ihrem Bürgermeister-Kandidaten Manfred Lehmann – wie ausführlich berichtet – ja bereits Ende letzten Jahres und damit früh positionierte, herrscht momentan noch absolute Funkstille bei der Hattinger CDU – zumindest in der Öffentlichkeit. Hinter den Kulissen nämlich, da tut sich einiges. Und dort, zum jetzigen Zeitpunkt noch quasi vor der neugierigen Öffentlichkeit verborgen, soll es vorerst auch...

1 Bild

Brrr, ist das kalt geworden! 4

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | vor 4 Tagen

Bei eiskalten Temperatur und stahlgrauem Himmel ließen es sich Karina Spratte (links) und Lisa Rust in der Hattinger Altstadt bei einem schönen heißen Kaffee zum Aufwärmen gut gehen. In der nächsten Woche soll es nicht unbedingt wärmer werden, aber so ist‘s halt im Winter...

1 Bild

Gabriele Bärthel aus Hattingen: Mit 72 ist noch nicht Schluss

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | vor 4 Tagen

Hattingen: Klinik Holthausen | In der Woche bewegt Gabriele Bärthel 100 Menschen, am Wochenende pflegt die älteste Mitarbeiterin der Helios-Klinik Holthausen die Patienten der Station 1c. Diskussionen über die Rente mit 67 oder gar 63 Jahren sind für Gabriele Bärthel tabu. Regelmäßig schlüpft die 72-Jährige Hattingerin an Wochenenden in die Dienstkleidung der Helios-Klinik Holthausen und versorgt die Patienten mit neuropsychologischen Beeinträchtigungen...

9 Bilder

Launiges und Besinnliches mir Sportreporter-Legende Werner Hansch in der Hattinger Stadtbibliothek 1

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | vor 5 Tagen

Hattingen: Stadtbibliothek | „Und wenn ich denn doch einmal sterben sollte und einer schreibt auf meinen Grabstein ,Fußball war sein Leben‘ dann komm ich und hau dem eine rein!“ So vergnüglich wie dieser Schlusssatz war nicht die gesamte „Lesung“ mit Sportreporter-Legende Werner Hansch in der Stadtbibliothek. Aber trotz oder gerade wegen dieser „Einschränkung“ hatten die gut 50 Besucher der Veranstaltung höchst unterhaltsame 120 Minuten und bereuten...

1 Bild

Hattingen: Kulturforum unter städtischer Leitung kommt doch nicht 4

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | am 20.01.2015

Hattingen: Fachbereich Kultur | Hattingen wird doch kein Kulturforum bekommen – zumindest nicht unter städtischer Leitung. Dieses Ergebnis brachte die jüngste Sitzung vom „Runden Tisch Kunst & Kultur“. „Das Treffen des runden Tisches hat ergeben, dass wir kein Kulturforum anbieten werden“, so Kulturdezernentin Beate Schiffer zum STADTSPIEGEL. An besagter Sitzung, so war zu vernehmen, hätten in erster Linie Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie an...

1 Bild

Mittwoch ist Knuddeltag! 6

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | am 20.01.2015

Wussten Sie das? Am Mittwoch, 21. Januar, ist „Weltknuddeltag“. Der Aktionstag wurde erstmals 1986 in Michigan (USA) begangen und hat sich seitdem in vielen Ländern etabliert. Der Amerikaner Kevin Zaborney initiierte diesen Tag, um an die schöne Wirkung einer liebevollen Umarmung zu erinnern. Das lassen sich Catharina Ladzinski und Simon Reitemeyer aus Hattingen nicht zweimal sagen.

1 Bild

Besinnliches von Andreas Weyandt: "Euer Herz erschrecke nicht, ich bin da"

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | am 16.01.2015

Hattingen: Kirchliche Gemeinschaft Hattingen e.V. | Liebe Leserin, lieber Leser, das Jahr 2015 ist erst ein paar Tage alt. Ein noch junges Jahr, welches jeder von uns irgendwie erobern, einnehmen und gestalten kann, darf, soll, muss… Schön, wenn wir an Silvester fröhlich und unbeschwert die Sektkorken knallen lassen konnten. Weniger schön ist es, wenn wir etwas in dieses Neue Jahr mit hinein nehmen mussten, was wir eigentlich gar nicht wollten: Da liegt die Kündigung auf...

1 Bild

Museum im Hattinger Bürgeleisenhaus verschenkt Kunstpostkarte zum „Geburtstag der Kunst“

Roland Römer
Roland Römer aus Hattingen | am 16.01.2015

Hattingen: Bügeleisenhaus | Der Geburtstag der Kunst wird mit dem Art‘s Birthday am heutigen Samstag, 17. Januar, gefeiert. Dabei handelt es sich um den 1963 vom französischen Fluxus-Künstler Robert Filliou willkürlich auf seinen eigenen Geburtstag festgelegten Geburtstag der Kunst. Auch das Museum im Bügeleisenhaus (MiBEH) feiert in diesem Jahr mit! Der als Hommage an die Kunst gegründete Aktionstag soll die Präsenz der Kunst im täglichen Leben...