offline

Roland Römer

10.824
Lokalkompass ist: Hattingen
10.824 Punkte | registriert seit 31.08.2010
Beiträge: 1.934 Schnappschüsse: 8 Kommentare: 170
Folgt: 41 Gefolgt von: 54
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihr Moderator der Nachrichten-Community aus Hattingen und Niedersprockhövel. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als verantwortlichen Redakteur vom STADTSPIEGEL. Seit mehr als 20 Jahren entdecke ich in dieser Eigenschaft für Sie Hattingen und Niedersprockhövel täglich neu. Da ich aber auch hier, genauer im Blankensteiner Krankenhaus, geboren, aufgewachsen, zur Schule gegangen, während des Studiums Taxi gefahren bin und auf unserer Hütte sogar mal eine Lehre gemacht habe, weiß ich sozusagen aus erster Hand, was die Menschen hier interessiert. Wir lesen uns!


Kontakt:

Tel: 02324/56 57 25
E-mail: redaktion@stadtspiegel-hattingen.de

1 Bild

Diskutieren Sie mit: Lassen sich wilde Müllkippen verhindern? 5

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | vor 1 Tag

Hattingen: Schreys Gasse | An dieser Stelle habe ich schon häufiger über wilde Müllkippen im Hattinger Stadtgebiet berichtet. Das stieß auch bei Dr. Dirk Roderfeld aus Niederwenigern auf großes Interesse. Er glaubt: Legale Entsorgung ist vielen zu teuer. „Zum Thema Recyclinghof Hattingen möchte ich folgendes anmerken: Die Gebühren für die Entsorgung von Grünabfällen ist sehr teuer und nicht nachvollziehbar. Für einen kleinen Anhänger (0,5 m²) werden...

2 Bilder

Fingerboarding ist Flips und Grinds und noch mehr Tricks

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | vor 2 Tagen

Hattingen: Haus der Jugend | Sie sind klein – wie Spielzeuge. Sie sehen aus wie Skateboards – in Miniaturausgabe. Sie faszinieren vor allem Jugendliche – auf der ganzen Welt. Und: Fingerboards sind eine echte Sportart mit richtigem Suchtpotenzial. Dem trägt das Haus der Jugend jetzt Rechnung: Am Samstag, 25. April, wird eben dort in der Bahnhofstraße 31b ab 13 Uhr der „1. WLFDM-Fingerboardcontest ausgetragen. Motto: „Hattingen hat...

1 Bild

Besinnliches von Heike Rienermann: "Darf‘s auch etwas mehr sein?" 4

Roland Römer
Roland Römer | Sprockhövel-Haßlinghausen | vor 2 Tagen

Sprockhövel: Zwiebelturmkirche | An der Wurst- oder Käsetheke werde ich das oft gefragt… Die freundliche Verkäuferin packt noch zwei Scheiben drauf und schaut mich dann mit gewinnendem Lächeln an: „Darf‘s auch etwas mehr sein?“ Dabei hab ich an den 150 g Leerdammer doch genug. Ich will nicht mehr. Wahrscheinlich müssen die Verkäuferinnen ja so fragen, der Verkaufszahlen wegen. Aber irgendwie nervt es mich. Manchmal denke ich aber, ich sollte mich...

1 Bild

Bunte Oase mitten in der Hattinger Altstadt 2

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | vor 2 Tagen

Hattingen: Hallmann | Günter Hallmann ist in seinem Garten an der Stadtmauer zurzeit immer fleißig bei der Arbeit. Diese grüne Oase an der Grabenstraße ist sein Hobby und die Blütenpracht wirklich beeindruckend. Gehen Sie beim Altstadtbummel doch einfach mal vorbei – gerne auch auf ein Schwätzchen, denn so grimmig, wie er auf dem Foto guckt, ist der Hattinger nämlich gar nicht - versprochen!

1 Bild

A1/A46: Sperrung im Autobahnkreuz Wuppertal-Nord 1

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | vor 3 Tagen

Am Freitagabend, 17. April, um 20 Uhr bis Montagmorgen, 20. April, um 5 Uhr wird im Autobahnkreuz Wuppertal-Nord die Verbindung von der A1 aus Köln kommend auf die A46 in Richtung Düsseldorf, Wuppertal und Gevelsberg gesperrt, teilt Straßen NRW mit. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm muss an einer Brücke Rohre reparieren. Hierbei handelt es sich um das Überführungsbauwerk, auf dem der Verkehr von der A1 auf die A43...

1 Bild

On The Road Again 1

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | am 14.04.2015

Hattingen: Schulenburg | Niklas Baum kann endlich wieder sein Motorrad aus der Garage holen. Nach der ersten Wäsche kann es nun wieder losgehen. Die passenden Sonnenstrahlen dazu gibt es in dieser Woche auf jeden Fall.

1 Bild

Besinnliches von David Raasch: "Alles hat seine Zeit" 4

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | am 10.04.2015

Hattingen: Wichernkirche | Dann besuche ich noch Frau H. und danach noch das Gespräch im Gemeindebüro und danach dann eben schnell die Sitzung vorbereiten und die Beerdigung und den STADTSPIEGEL-Artikel quetsche ich dann irgendwie dazwischen… Haben Sie Pfarrer schon mal stöhnen gehört? Ich schon, bin ja selber einer. Über den vollen Kalender stöhnen ist „in“. Egal ob bei Schülern oder Berufstätigen, alle haben irgendwie zu viel zu tun. Den Pfarrern...

1 Bild

Ein Hattingen-Film nicht nur für Neubürger 1

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | am 10.04.2015

Hattingen: Rathaus | Hattingen hat eine schöne Altstadt. Hattingen hat nette Menschen. Hattingen hat viel Wald. Und Hattingen hat viele Neubürger. Diese werden drei- bis viermal im Jahr zu einem Empfang ins Rathaus geladen. Ab sofort kann ihnen dann auch ein brandaktueller Film über ihre neue Heimatstadt gezeigt werden. Die Idee dazu stammt von Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch höchstselbst. Sie sprach dazu den Hattinger Filmemacher Claus...

3 Bilder

Hattingen: Zuwanderung und Selbsthilfe passen (noch) nicht so recht zusammen 1

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | am 10.04.2015

Hattingen: Cafe Sprungbrett | Allen Menschen sollte ein gleichberechtigter Zugang zu allen Bereichen der gesundheitlichen Versorgung zustehen. Zumindest in der Theo­rie ist das in Hattingen so. Denn wie die Selbsthilfekonferenz Hattingen/Sprockhövel, die „KISS“ (Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe) am Kirchplatz und auch die zuständigen Stellen bei der Stadtverwaltung festgestellt haben, fehlen in den jeweiligen Selbsthilfegruppen...

1 Bild

Bei diesem Wetter herrscht Eiszeit!

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | am 10.04.2015

Hattingen: Untermarkt | Draußen lacht die Sonne nur so vom blauen Himmel über Hattingen. Daher sollten Sie es so machen wie unsere drei Leckermäulchen Daniele Poccia (5 Jahre), Giulia Poccia (8 Jahre) und Lennard Krohm (5 Jahre): Gönnen Sie sich einfach mal wieder ein leckeres Eis im Hörnchen und pfeifen Sie auf die Kalorien!

1 Bild

Hattinger Haushalt: Grünes Licht aus Arnsberg 1

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | am 10.04.2015

Hattingen: Rathaus | Die Fortschreibung des Haushaltssanierungsplans 2015 der Stadt Hattingen ist genehmigt: Die Kommunalaufsicht der Bezirksregierung Arnsberg gab jetzt „grünes Licht“. Die Stadt Hattingen nimmt pflichtig am Stärkungspakt Stadtfinanzen teil. Sie erhält seit dem Jahr 2011 eine Konsolidierungshilfe des Landes Nordrhein-Westfalen. Diese beträgt seit dem Jahr 2013 aufgrund der Neuberechnung der strukturellen Lücke rund 4,8 Millionen...

1 Bild

Niedersprockhövel: Brand an der Hauptstraße - Keine Verletzten

Roland Römer
Roland Römer | Sprockhövel-Haßlinghausen | am 08.04.2015

Sprockhövel: Post | Am heutigen Mittwochvormittag wurde die Feuerwehr Sprockhövel um 10.22 Uhr zu einem Wohn- und Geschäftshaus an der Hauptstraße gerufen: Hausbewohner waren auf die Auslösung ihrer Rauchmelder in einer über der Postfiliale gelegenen Wohnung aufmerksam geworden und hatten die Feuerwehr verständigt. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte räumten unverzüglich das Gebäude und konnten eine Rauchentwicklung aus einer Zwischendecke in...

18 Bilder

Hattingen: Das Glockenspiel im Johannisturm 1

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | am 08.04.2015

Hattingen: Johannisturm | „Da müsste ich wohl der Stadt auch mal wieder Bescheid geben, dass hier sauber gemacht wird.“ Der das sagt ist Peter Siepermann. Gemeint ist der Aufgang zum Glockenspiel im Johannisturm, dem einzigen Überbleibsel der am 14. März 1945 durch einen Bombenangriff zerstörten Kirche, der auch das dicht mit Fachwerkhäusern bestandene Krämersdorf in Schutt und Asche legte. Doch zurück in die Jetzt-Zeit und zu Peter Siepermann. Von...

2 Bilder

Flüchtlinge: Der harte Weg in den Arbeitsmarkt 7

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | am 08.04.2015

Hattingen: Bahnhofstraße 31b | (von Dr. Anja Pielorz) Sie kommen aus einem afrikanischen Land oder aus dem Iran oder aus Syrien und vielen anderen Ländern: Zur Zeit gibt es viele Menschen, die als Flüchtlinge unterwegs sind. Sie haben nicht nur ein hartes Schicksal hinter sich, sie haben auch einen harten Weg in ihrem neuen Land vor sich. Im Netzwerk „Zukunftsperspektiven Ennepe-Ruhr – Bochum“ kooperieren verschiedene Partner, unter anderem die AWo und...

1 Bild

Besinnliches von Christiane Kater: "Hosianna" 2

Roland Römer
Roland Römer | Hattingen | am 27.03.2015

Hattingen: St. Peter und Paul | „Ho-Ho-Hosianna, Ha- Ha- Halleluja, hi – hi –hi-hier stehe ich, denn Gott liebt mich sehr – yeah!“ Dieses kurze Lied schmettern die Kinder in der Schule immer wieder gerne mit – mal laut mal leise, mal langsam – mal schnell. Bei dem Gedanken an das erste Wort des Liedes schweift mein Blick in diesen Tagen zurück, ca. 2000 Jahre in die Vergangenheit... „Hosianna dem Sohn Davids! Gesegnet sei der da kommt im Namen des...