Abo-Ticket: Jetzt mehr Bewegungsfreiheit im Verkehrsverbund

Anzeige
Da kam doch mal angenehme Post von der BOGESTRA: Statt der regelmäßigen Preiserhöhungen kam jetzt eine Nachricht für noch mehr Bewegungsfreiheit im Verkehrsverbund. (VRR). Wer des Öfteren weitere Strecken mit dem Abo- Ticket unternimmt und dabei den Geltungsbereich seines Bereichs verlässt. kann dies ohne Zusatzticket tun.
Das Bärentickt z.B. funktioniert bis einschließlich Preisstufe "D". Für die Preisstufe "E" musste bisher ein Zussatztikett erwerben. Durch den ab 1.Januar 2016 eingeführten Wegfall der Preisstufe "E", gilt jetzt im gesamten Bereich die Stufe "D".

Jetzt sind Fahrten bis Kleve, Emmerich und Kranenburg ohne weitere Kosten zu erreichen. Auch in die niederländischen Städte Venlo,Njimwegen Millingen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.564
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 11.12.2015 | 23:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.