Besinnliches: Der Engel rollt

Anzeige
Christiane Kater
Engel sind rätselhafte Wesen. Man sieht sie nicht, doch man kann sie spüren.
Engel beschützen (ich denke, von Schutzengeln brauche ich niemandem etwas zu erzählen).
Engel bringen Botschaften (im Alten und Neuen Testament können wir viel davon lesen).
Engel sind Friedensboten!
Und in dieser Mission ist ein besonderer Engel an diesem Sonntag hier in unserer Stadt unterwegs!
Ein Engel, der Grenzen überwindet!
Ein Engel, der Menschen unterschiedlicher Kulturkreise und Religionen miteinander verbindet. Er ist zur Zeit auf vielen Plakaten und Flyern zu sehen – der
„ENGEL DER KULTUREN“!
Betrachtet man ihn näher so erkennt man schnell, welche Symbole helfen, ihm seine Form zu geben.
Zu sehen sind der Halbmond, der Stern und das Kreuz. Diese Zeichen stehen für die drei großen abrahamitischen Religionen: den Islam, das Judentum und das Christentum.
Dieser besondere Engel, der schon in vielen Städten zu Gast war, verbindet und vermittelt den Frieden.
So macht er, mit den vielen Menschen, die ihn begleiten werden, an Gotteshäusern und Plätzen unserer Stadt Halt.
Gemeinsam blicken wir nach vorn – nicht zurück. Gemeinsam und mit gegenseitigem Respekt lassen wir diesen Engel lebendig werden.
Jeder Einzelne, der ihm seine Aufmerksamkeit schenkt, trägt dazu bei, dass er ein Zeichen für ein sichtbar friedliches Miteinander der unterschiedlichen Kulturkreise wird.
Also lassen wir den Engel rollen und füllen wir ihn mit Leben.
Auf ein schönes Erlebnis am Sonntag mit vielen netten Begegnungen freut sich

Christiane Kater,
Gemeindereferentin
St. Peter und Paul,
Hattingen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.