Besinnliches von David Raasch: "Der Heilige Geist und Spaß am Jonglieren"

Anzeige
David Raasch, ev. Pfarrer in Bredenscheid-Stüter
Hattingen: Wichernkirche |

Der Ball fliegt hoch und landet sicher wieder in der Hand, dann fliegen zwei hoch, dann drei, vier, sieben, acht…

Jonglieren ist was Schönes. Momentan jongliere ich häufiger mit Gruppen von Kindern. Egal ob Kindergarten oder 4. Klasse – alle haben Spaß dabei. Wir jonglieren miteinander und zwar mit unterschiedlich vielen Bällen und dabei singen wir noch und klatschen zwischendrin.
Es ist immer das gleiche Lied: „Wo zwei oder drei in meinen Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“
Das ist ganz schön kompliziert: Lied singen, in die Hände klatschen und gleichzeitig Bälle werfen und fangen – manchmal sind es so viele Bälle, dass sie sich sogar in der Luft treffen und auf den Boden fallen. Aber obwohl dieses Spiel so schwierig ist, sind immer alle voller Freude bei der Sache. Alle Teilnehmer spüren bei diesem Jonglieren das gewisse Etwas… Es ist einfach schön.
Wenn ich mir manche Eltern anschaue, dann habe ich oft das Gefühl, dass die auch ganz schön am Jonglieren sind. Sie müssen Arbeit, Kinder, Partnerschaft, Freunde, Verwandte, Kita-Streik, Sportvereine, Schule… – sie müssen eben ganz viel zusammen bringen, mit unterschiedlichen Menschen und Sachen jonglieren. Viel zu häufig scheint ihnen dieses Jonglieren keinen großen Spaß zu machen. Woran das wohl liegt? Vielleicht am fehlenden Lied.
Bei uns singen, wie gesagt, immer alle gemeinsam: „Wo zwei oder drei in meinen Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“
Irgendwie scheint dann der Heilige Geist dazuzukommen, irgendwie achten alle mehr aufeinander und das Jonglieren geht leichter von der Hand und macht mehr Spaß.
Vielleicht wäre das ja mal was. Alle, die mit Eltern zu tun haben, setzen sich mit den Eltern zusammen hin und singen und reden miteinander. Das Jonglieren müsste dann besser werden. Und wenn nicht, dann war es vielleicht wenig­stens mal genug Ruhe für eine Tasse Kaffee. Viel Spaß beim Jonglieren!
David Raasch, ev. Pfarrer
in Bredenscheid-Stüter
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.