Besinnliches von Frank Schulte: "Gute Vorsätze"

Anzeige
Pfarrer Frank Schulte, Ev. Johannes-Gemeinde, Hattingen
Hattingen: Johanneskirche |

Schon neue Vorsätze für das Jahr 2016 gefasst? Ist ja nicht so einfach, es gibt ja so viele davon.

Eine kleine Auswahl: Rauchen aufhören (wenn noch nicht geschehen), gesünder leben, abnehmen, sparen, Freunde einladen, bewusster leben, Vegetarierin werden, Veganer werden, das Auto mehr stehen lassen, im Fitnessstudio anmelden, Flüchtlingen helfen, Obdachlosen helfen, Steuern bezahlen, eine Fremdsprache lernen, mehr für andere tun, mal an mich selbst denken, bei Amnesty international mitarbeiten, alles einfach besser machen als 2015!
Sie können die Liste auch ausschneiden und für 2017 wieder verwenden. Vorsätze bleiben Vorsätze, sie schaffen es selten durch ein ganzes Jahr!
Ich glaube, es liegt daran,dass wir zu viel wollen. Ich habe einen Satz im Talmud gefunden. Großartige jüdische Weisheit! Vielleicht trägt es uns durchs Jahr 2016! Lass dich nicht entmutigen durch das enorme Leiden der Welt! Handle gerecht , jetzt! Liebe das Mitleid, jetzt! Geh deinen Weg bescheiden, jetzt! Du bist nicht dazu bestimmt die Arbeit zu Ende zu bringen, aber auch nicht frei diese Arbeit loszuwerden.
Also nicht Bange machen lassen! 2016, du kannst kommen!
Pfarrer Frank Schulte,
Ev. Johannes-Gemeinde, Hattingen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
45.991
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 27.12.2015 | 09:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.