Hattinger Großbaustelle Hüttenstraße: Zufahrt von Marxstraße auf Hüttenstraße unmöglich - Dieser Bereich ist Anfang August fertig

Anzeige
Von der Marxstraße ist eine Durchfahrt zur Hüttenstraße bis Anfang August nicht mehr möglich. Foto: Römer
Hattingen: Hüttenstraße |

... und dann ist Schluss. Leider aber noch nicht mit der Großbaustelle an der Hüttenstraße, sondern auf der Marxstraße in Richtung Hüttenstraße. Hier hat Straßen NRW diese Sperrung erst Anfang der Woche eingerichtet und eine Umleitungsstrecke ausgeschildert.

Der Grund: Straßen NRW lässt auf der L705/Hüttenstraße zwischen der Brücke über die Werksstraße und der Koster Brücke eine Deckenerneuerung durchführen. Hierzu werden auf einer Länge von etwa 1,2 Kilometern die Deck- und die Binderschicht abgefräst und erneuert, wobei vor der Koster Brücke auf einer Länge von etwa 100 Metern der gesamte Fahrbahnaufbau erneuert wird.
Im momentanen Bauabschnitt wird im Bereich zwischen „Marxstraße“ und „An der Kost“ je Fahrtrichtung ein Fahrstreifen der vierspurigen Straße gesperrt und erneuert, im zweiten Abschnitt kommen dann die beiden anderen Fahrstreifen an die Reihe.
Im Zuge der Arbeiten in diesem Bereich ist die Zufahrt von der Hüttenstraße auf die Marxstraße aus Richtung Bochum kommend nicht möglich. Weiterhin ist die Zufahrt von der Marxstraße auf die Hüttenstraße sowohl in Richtung Hattingen als auch in Richtung Bochum gesperrt. Eine Umleitung über Am Büchsenschütz/Am Schewenkamp/Thingstraße ist eingerichtet. Im Rahmen der Umleitung ist auf der Südseite der Marxstraße zwischen „Im Welperfeld“ und „Wilhelmstraße“ sowie auf der Ostseite von „Am Schewenkamp“ ein Halteverbot eingerichtet.
An der Einmündung von „An der Kost“ ist in dieser Bauphase nur die Zufahrt auf die Koster Brücke in Richtung Bochum möglich. Aus Bochum kommend wird der Verkehr in das Gewerbegebiet über die U3 (Am Büchsenschütz/Werkstraße) geführt. Dieser Baubereich soll bis Anfang August fertig gestellt sein.
Anschließend erfolgt die Deckenerneuerung des Bereiches zwischen der Brücke „Werkstraße“ und der Marxstraße. Details der Verkehrsführung hierzu werden vor Baubeginn bekannt gegeben.
Der gesamte Auftrag mit einem Volumen von 785.000 Euro soll Mitte September fertig gestellt sein.
0
2 Kommentare
159
Brigitte Frohmut aus Hattingen | 07.07.2017 | 20:16  
68
Volker Jahn aus Sprockhövel | 09.07.2017 | 22:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.