Ist das Mineralwasser wirklich gesund?

Anzeige
Die Stiftung Warentest hat Mineralwasser geprüft und fand enttäuschende Ergebnisse. Eigentlich sollten wir es wissen, dass unser Leitungswasser bedeutend weniger Schadstoffe haben als jedes Mineralwasser. Aber jetzt wurden Stoffe gefunden,die wir eigentlich noch nicht kannten. Viele Wasser nehmen den giftigen Weichmacher aus den Plastikflaschen auf. Der Verbraucher nimmt das Gift beim Trinken auf.
Chlor und Chrom sind ebenfalls gefunden worden. Besonders billige Wasser erhalten die Gifte. Hier rät die Verbraucherzenrale auf die Quellen zu achten. Billige Mineralwasser sind besonders auffällig. Zu nennen ist da der Geschmack. Ist der auffällig, ist schon Vorsicht geboten. Bei auffälligem Geschmack sollte die Sorte gewechselt werden. Hochwertiges Mineralwasser ist da eine sichere Alternative. Auch Glasflaschen sind auf der sicheren Seite.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.