Neue Erleichterungen für die Bankkunden

Anzeige
Seit dieser Woche gilt das Zahlungskontengesetz. Es soll den Bankkunden das Wechseln zu einer anderen Bank ermöglichen.
Die Banken und Sparkassen sind nun verpflichtet, ihre Kunden beim Kontowechsel zu unterstützen. Nun wird e s nicht mehr nötig sein, seine Daueraufträge einzeln bei dem neuen Geldinstitut einzurichten oder jede Lastschrift einzeln beim Empfänger anzumelden. Wenn es der Kunde wünscht, muss die alte Bank die Daten an die neue Bank weitergeben. Das nimmt vielen Bankkunden die Sorge vor Komplikationen und stärkt auch die Rechte der Kontoinhaber.
Kosten der Konten können sehr unterschiedlich sein. Auskunft darüber kann bei zertifizierten Online-Portals eingeholt werden.Dabei wird es für Kunden einfacher, sich für oder gegen einen Kontowechsel zu entscheiden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
53
Guido Wüppenhorst aus Hattingen | 22.09.2016 | 19:26  
2.534
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 22.09.2016 | 20:25  
53
Guido Wüppenhorst aus Hattingen | 23.09.2016 | 19:53  
2.534
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 23.09.2016 | 21:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.