"Sturmtief Friederike": Warnung der Stadt Hattingen - Rathaus weiträumig umgehen

Anzeige
Das Hattinger Rathaus: Ein ehrwürdiger Bau, der allerdings heute wegen herunterfliegender Dachziegel weder betreten noch verlassen werden darf, teilt die Stadtverwaltung aktuell mit! Foto: STADTSPIEGEL-Archiv
Hattingen: Rathaus | Aufgrund des Sturmtiefs, das aktuell über Hattingen hinweg fegt, muss das Rathaus weiträumig umgangen werden, so die Stadt Hattingen in einer Pressemitteilung. Das Rathaus darf weder betreten, noch verlassen werden, da vom Dach fliegende Dachziegel eine ernsthafte Gefährdung darstellen.
Kitas: Kinder können unabhängig von dem, was die Eltern gebucht haben, bis 17 Uhr in den Kindertagesstätten bleiben. Dann sollte der Sturm nachgelassen haben.
Die Kinder- und Jugendtreffs bleiben heute geschlossen.
Die Situation an den Schulen ist unübersichtlich, da jede Schule selbst entscheiden kann, wie verfahren wird. Die Gesamtschule ist geschlossen.
Hattingen Marketing hat die für heute angesetzte Nachtwächterführung bereits gestern abgesagt. Alle, die gebucht hatten, wurden bereits telefonisch benachrichtigt. Den anderen ist dieser Hinweis gewidmet.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.