Countdown für das Altstadtfest

Anzeige
Es ist der Veranstaltungshöhepunkt des Hattinger Sommers – das Hattinger Altstadtfest. Wie in jedem Jahr feiern auch diesmal vom 28. bis 30. Juni, wieder zehntausende Besucher gemeinsam ein riesiges Open-Air-Fest. Ab sofort können Altstadtfest-Fans ihre Verbundenheit zum Traditionsfest zeigen – mit einem limitierten Fan-Armband. Das brombeerfarbene Armband mit schwarzem Rand ist mit dem weißen Schriftzug „39. Hattinger Altstadtfest 2013“ bedruckt und aus hochwertigem Gewebestoff gefertigt. Damit das eigene Armband sicher am Handgelenk sitzt, wird es mit einer Spezialzange verplombt. Auffallen ist mit dem Armbändchen garantiert und ein Muss für jeden Fan. Für zwei Euro kann jeder Fan Flagge zeigen und unterstützt mit dem Kauf zugleich das Altstadtfest. Stadtmarketing-Geschäftsführer Georg Hartmann: „Die gesamten Einnahmen aus dem Verkauf fließen in das Programm des Altstadtfests. So hilft jeder Käufer, das Stadtfest auch zukünftig als festen Bestandteil im Hattinger Veranstaltungskalender zu erhalten.“ Das Fan-Armband ist in der Tourist Information am Haldenplatz 3 (neben dem Bügeleisenhaus) käuflich zu erwerben.
Appetit auf das Altstadtfest macht auch der Fototermin. Georg Kurek von „Oldtimer for rent“ hatte dafür extra einen weißen Cadillac de Ville Cabriolet mit acht Zylindern und 320 PS vorgefahren. Für das Foto gruppierten sich in und um das Auto v.l. Hattingen Marketing Geschäftsführer Georg Hartmann, Lisa Pötter vom Sponsoring-Partner Bad Oase Hasenkamp, Musiker Wolf Codera, der am Samstag, 29. Juni ab 21 Uhr auf dem Kirchplatz spielt, der „Könich“ Thomas Willemsen von der Gruppe „King Size Clan“, die am Freitag, 28. Juni, ab 21 Uhr auf dem Kirchplatz spielen werden, Musiker Lutz Deterra, der mit L.A. Blues am Sonntag, 30. Juni, ab 17.45 Uhr auf dem Kirchplatz spielt, Marketing-Chef Udo Schnieders von der Hattinger Sparkasse als Sponsor sowie Sandra Glomb, Hattingen Marketing.
Foto: Pielorz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.