Heimatverein startet Geocaching-Aktion zum neuen Ausstellungsjahr

Anzeige
Startete am 27. Dezember 2014 in die weite Welt: MiBEHs Dirty Miner. Foto: LRF/HAT
Hattingen: Holthausen |

Am 27. Dezember 2014 schickte der Heimatverein Hattingen "MiBEHs Dirty Miner" als Botschafter der Ausstellung HATTINGEN UNTERTAGE auf den Weg: Als Bestandteil der weltweit beliebten Geocach-Schnitzeljagd soll der schwarz glitzernde Travelbug von Hattingen in die weite Welt reisen. Mehr dazu auf dem Blog des Museums unterhttp://wp.me/P2QlHh-qj
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.