Herbstmarkt und Panhasfest

Anzeige
Es war nun mal kein strahlender Sonnenschein. Aber es war trocken. Kein Tropfen Regen. Trotzdem wollte nicht so recht Stimmung aufkommen, egal zu welcher Uhrzeit ich da war. Die Heggerstraße war zeitweise gut gefüllt. Der Herbstmarkt scheint an der Baustelle am Bügeleisenhaus zu enden. Tut er aber nicht er geht dahinter weiter. Der grobe Schotter scheint viele davon abzuhalten. Dabei gibt es dort einen hervorragenden Flamkuchen. Das St. Georgs-Viertel war merklich schlechter besucht. Da halfen auch die Hinweisschilder nichts.

Abends auf dem Franzosenmarkt haben Aussteller mehr oder weniger alleine gefeiert. Ein kleines französisches Dorf mit allen leckereien aus Frankreich und keiner geht hin.

Liebe Hattinger ihr habt etwas verpasst. Zum Glück habt Ihr am heutigen Sonntag eine zweite Chance.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.