Karnevalistischer Frühschoppen: Alle sind jeck

Anzeige
Das Hattinger Stadtprinzenpaar Svenja I. und Manuel I.
Hattingen: Realschule Grünstraße | Die Session in diesem Jahr ist kurz und deshalb darf umso kräftiger gefeiert werden. IN Hattingen fand in der Aula der Realschule Grünstraße der „Karnevalistische Frühschoppen“ statt und rund 270 Jecken ließen sich nicht zweimal bitten und sorgten für Stimmung und Frohsinn. Selbstverständlich war das Hattinger Prizenpaar dabei, natürlich das Maskottchen „Holti“ und die Tanzgarde sowie Vertreter vieler befreundeter Karnevalsvereine.
Am Freitag, 6. Februar, um 19.11 Uhr steigt dann bereits zum 10. Mal die Große Hattinger Karnevalsparty in der Gebläsehalle. Stargäste sind diesmal Willi Herren, Ina Colada und der Hattinger Rene Kretschmer, der hier in der Stadt ein Schmuck- und ein Bekleidungsgeschäft hat und zum ersten Mal in seiner Stadt auftritt. Im Schlagergeschäft ist er seit 2012.
Außerdem dabei das Tanzcorps „Echte Fründe“ der Flittarder KG, die Tanzgarde des diesjährigen Kölner Dreigestirns. Karten (Vorverkauf 17 Euro, Abendkasse 19,11 Euro) gibt es unter anderem in der Tourist-Info am Haldenplatz und in der Gebläsehalle.
Bereits 16 Gruppen und Vereine haben bislang ihre Zusage für den 38. Holthauser Rosenmontagszug gegeben, der am Montag, 16. Februar, 15.11 Uhr, starten wird. Darunter sind mindestens sieben Motivwagen und zwei Fanfarenzüge. Kurzentschlossene können sich in den nächsten Tagen und Wochen noch beim Zugsprecher Thomas Behling unter 0151/51447203 oder unter E-Mail kontakt@holti-holau.de melden.
Fotos (3): Strzysz
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.