Schnupperpaddeln bei S.G. Welper

Wann? 04.06.2016 11:00 Uhr bis 04.06.2016 17:00 Uhr

Wo? Bootshaus S.G. Welper Kanuabteilung, Ruhrdeich 20, 45525 Hattingen DE
Anzeige
Zuerst zum Schnupperpaddeln bei der S.G. Welper ...
Hattingen: Bootshaus S.G. Welper Kanuabteilung | Um unseren schönen Sport zu präsentieren und auch um neue Mitglieder zu finden, laden wir zum „Tag des offenen Bootshaus“ am Samstag dem 04.06. von 11:00 – 17:00 Uhr ein!

Am Bootshaus am Ruhrdeich 20 können von Interessierten aller Altersgruppen verschiedene Bootstypen unter erfahrener Anleitung ausprobiert werden. Die Boote und die Ausrüstung werden gestellt.

Eine wichtige Voraussetzung ist: man muss schwimmen können, Kinder und Jugendliche sollen ein Schwimmabzeichen vorweisen oder Bestätigung der Eltern vor Ort.

Die Adresse:
Bootshaus S.G. Welper
Ruhrdeich 20
45525 Hattingen

Weitere Infos: Webseite der S.G. Welper Kanuabteilung

Für alle Interessierten hier einige Infos zur Kanuabteilung:


Die Kanuten der Sportgemeinschaft Welper, dass sind zur Zeit rund 85 Jugendliche, Frauen und Männer jeden Alters, die in Ihrer Freizeit mit kleinen (und großen) Booten die Gewässer dieser Welt befahren.

Mit dem von uns betriebenen Kanu-Wandersport richtet sich unser Angebot an ambitionierte Freizeitsportler. Unser Hauptgewässer ist natürlich die Ruhr im Raum Witten – Hattingen – Essen, aber auch viele weitere Gewässer im In- und Ausland. Es werden aber auch Ausflüge ins Wildwasser oder auf die Küstengewässer der Nordsee gemacht, dies meistens im Urlaub.

Die notwendige Technik kann man bei uns beim Hallentraining im Schwimmbad Rauhendahl oder bei regelmäßigen Touren auf der Ruhr lernen. In der Schwimmhalle kann die Eskimorolle erlernt und trainiert werden. Die Technik, das gekenterte Kajak wieder aufzurichten, war in der Vergangenheit Grundvoraussetzung für das Überleben der Inuit bei der Robbenjagd im Eismeer.

Unterwegs …

Wir Kanuten selbst sind sehr naturnahe Menschen, die gerne auch mal bei Wind und Wetter draußen sind. Als Kanusportler pflegen wir Kontakte zu befreundeten Vereinen in Deutschland und im Ausland. Bei unseren Touren nehmen wir häufig die Gastfreundschaft anderer Kanuten in Anspruch. Dabei sitzen wir schon einmal bei anregenden Gesprächen bis tief in die Nacht am Lagerfeuer.

Kanusport – von der Feierabendtour bis zum Urlaub

Die kurze Kanutour nach Feierabend kann Ruhe und Entspannung im Kontrast zum stressigen Arbeitstag darstellen. Wer noch überschüssige Energie hat, kann so richtig Gas geben und den Ärger des Tages hinter sich lassen. An Wochenenden veranstalten wir Ein- oder Mehrtagestouren, die uns auch mal weg von der Ruhr führen. Die Kleinflüsse der deutschen Mittelgebirge, die großen Ströme im In- und Ausland sowie die Küstengewässer der Nordsee sind bei uns beliebte Ziele. Die Welt vom Boot aus zu erkunden eröffnet manchmal ganz neue Perspektiven abseits der gewohnten Routen. Für manchen von uns ist eine Reise ohne das Kanu kaum mehr vorstellbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.