Taekwondo: Neuer Titel für Cezmi Kizilay aus Hattingen

Anzeige
Holte jetzt bei den „Flanders Fields“ den Titel des Internationalen Belgischen Meisters im Taekwondo: Superschwergewichtler Cezmi Kizilay (47) aus Hattingen. Foto: Römer
Hattingen: Hattingen |

Zu den Titeln, die Cezmi Kizilay im Laufe dieses Jahres geholt hatte, ist jetzt ein weiterer dazu gekommen. Bei den „Flanders Fields“ im belgischen Tervuren holte der 47jährige den Titel des Internationalen Belgischen Meisters im Taekwondo Vollkontakt im Superschwergewicht.

Dabei trat der Hattinger gegen Gegner aus drei europäischen Nationen an. Einen Slowenen schlug er im ersten Kampf durch Knockout, im zweiten gegen einen Franzosen gab es einen Punktsieg.
Mit dem Ergebnis des dritten Kampfes haderte Cezmi Kizilay noch Tage später: „Es ging gegen einen Belgier, einen Lokalmatadoren also. Für mich habe ich den durch technisches K.O. geschlagen, doch die Punktrichter machten daraus einen Punktsieg für mich.“
Trotz seiner sportlichen Erfolge in diesem Jahr trainiert Cezmi Kizilay nach wie vor in der seit über 40 Jahren bestehenden Taekwondo-Gruppe vom Haus der Jugend Kinder und Jugendliche in seinem Sport – und auch das mit beachtlichem Erfolg des Nachwuchses, wie bereits berichtet.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.