Welchen Stellenwert hat ein Trainer im Spielbetrieb des Fußballs?

Anzeige
Dass man Jürgen Klopp für seine Leistungen beim BVB 09 verehrt und vergöttert kann ich nachvollziehen. Dazu gehört auch, dass nun vor dem so wichtigen Spiel gegen den FC Lieverpool höher schlagen. Hoffentlich übersehen die Spieler vom BVB nicht, dass noch 11 Spieler auf Seiten der Engländer auf dem Platz stehen.
Aber dies ist nicht mein Anliegen. Ich bin nämlich nicht der Erste,dem auffällt, dass kaum ein Spieltag vergeht an dem nicht ein Trainer den Verein verlassen muss. Manchmal habe ich den Eindruck, dies geschieht ohne Rücksicht auf die bisherigen Leistungen. Oft passiert die Kündigung eines Trainers nur, weil er einen bestimmten Tabellenplatz noch nicht erreicht hat. Vielfach kann dann der Nachfolger jubeln.
In dieser Spielzeit kommt es auch verstärkt vor, dass Trainer gar nicht erst die Chance bekommen ihr Können zu zeigen. Werden einige schon nach drei Monaten ausgetauscht, so bleibt doch immer der Beigeschmack, der Trainer "kann nichts". Das was als Folge passiert, wird sein, dass sein Marktwert sinken wird.
Die meisten Spieler bekommen mehr Geld als ihre Spieler. Da kann man doch erwarten, dass diese Spieler auch die von ihnen verlangten Leistungen bringen. Natürlich können auch andere Spieler Fußball spielen. Das sollte kein Vereinsmanager übersehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
2.539
Wolfgang Wevelsiep aus Hattingen | 05.04.2016 | 17:40  
1.575
Martina Janßen aus Hattingen | 06.04.2016 | 10:16  
1.575
Martina Janßen aus Hattingen | 06.04.2016 | 19:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.