Aktivenkreis: Spende für Hattinger Tafel

Anzeige
Hattingen: Hattinger Tafel e.V. | Es ist inzwischen schon so etwas wie eine schöne Tradition beim Aktivenkreis Holthauser Rosenmontagszug geworden, bei dem ganzen närrischen Frohsinn auch die bedürftigen Bürger in der Stadt Hattingen nicht zu vergessen.
Auch in diesem Jahr wieder wurde daher ein Bild zur Versteigerung zu Gunsten der Hattinger Tafel an der Nordstraße ausgelobt. Es stammt von der Künstlerin Birgit Sturm und zeigt verschiedene Motive, die sie mit Hattingen in Verbindung bringt.
Unter den Spendern eines eigens eingerichteten Spendenkontos wurde jetzt der glückliche Gewinner des Kunstwerkes ausgelost. Es traf die Hattingerin Katharina Huy, die sich natürlich sehr darüber freute.
Übergeben wurde das Kunstwerk jetzt in den Räumlichkeiten der Hattinger Tafel und auch der Spendenbetrag in Höhe von 338 Euro konnte an die wichtige Einrichtung übergeben werden.
Unser Foto zeigt (von links) Svenja Petry (die Karnevalsprinzessin einmal ganz in „Zivil“), Tafel-Geschäftsführer Jürgen Sotzek, die Tafel-Mitarbeiter Roswitha Gurski, Kerstin Dörkes und Angela Morgenstern sowie Gewinnerin Katharina Huy und Künstlerin Birgit Sturm.
Dem Aktivenkreis Holthauser Rosenmontagszug e.V. ist es wichtig, sich nicht nur mit der Verbreitung des Frohsinns und der Pflege des Brauchtums in die Stadt einzubringen. Neben den erfolgreichen Rosenmontagszügen mit bis zu 30.000 Besuchern an der Zugstrecke nehmen die Verantwortlichen auch gerne ihre soziale Verantwortung wahr.
Bereits seit dem Jahr 2006 organisiert und feiert der Karnevalsverein mit der Hattinger Lebenshilfe die große Karnevalsveranstaltung in der Gebläsehalle. Im Jahr 2009 kam darüber hinaus noch der selber organisierte Hattinger Kinderkarneval dazu.
Foto: privat
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.