ASB Ruhr sucht Paten und Integrationshelfer in der Flüchtlingshilfe

Anzeige
Die Vermittlung der deutschen Sprache gestaltet sich alltagsorientiert.
Hattingen: ASB Ruhr |

Im letzten Jahr hat die Stadt Hattingen viele neue Mitbürger erhalten. Diese Menschen bringen einen Fluchthintergrund mit und brauchen oft Orientierung, Unterstützung und Integrationshilfe. Integration lebt von einem persönlichen Miteinander. Zur Unterstützung unserer Arbeit zur Integration von Flüchtlingen suchen wir Mitbürger, die sich im Bereich der Flüchtlingshilfe ehrenamtliche engagieren möchten. Sie können sich beteiligen, indem Sie die Mitarbeiter in der Alphabetisierung von Flüchtlingen unterstützen, Kindern bei den Hausaufgaben helfen oder eine Patenschaft für eine Familie übernehmen.


Helfen Sie Deutsch zu lernen


Sie brauchen keine besonderen Vorkenntnisse, Sprache wird hier alltagsorientiert und spielerisch vermittelt. Unsere Erfahrungen zeigen, dass ein nicht unerheblicher Teil der Geflüchteten weder lesen noch schreiben kann. Die Unsicherheit ist oft groß, Integrationskurse werden nicht besucht, Angebote zur Alphabetisierung aus Scham nicht in Anspruch genommen. In erster Linie soll es weniger um das Erlernen der Buchstaben gehen, sondern vielmehr darum, Deutsch als gesprochenes Wort zu verstehen und es zu sprechen. Über Bilder und das Erleben der Wörter in ihrem realen Kontext, zum Beispiel bei einem gemeinsamen Einkauf, Spaziergang, Besuch eines Volksfestes oder auch einer Kirche, soll Sprache erlernt werden. Alphabetisierungskurse finden immer dienstags und donnerstags von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr statt.

Helfen Sie Wissen zu vermitteln


Viele Kinder aus geflüchteten Familien besuchen mittlerweile eine Schule. Die Eltern geflüchteter Kinder haben häufig Schwierigkeiten ihre Kinder bei den Hausaufgaben einer deutschen Schule zu unterstützen, da ihre Sprachkenntnisse noch nicht ausreichen. Durch eine regelmäßige Hausaufgabenbetreuung, möglichst im Beisein der Eltern, können Eltern und Kindern voneinander lernen und durch Sie beim Deutschlernen unterstützt werden. Eltern erfahren eine Anleitung in der Hausaufgabenbetreuung. Kinder sammeln Erfolgserlebnisse und werden bei der Selbstständigkeit unterstützt. Hausaufgaben werden montags bis freitags ab 14 Uhr zusammen gemacht.

Helfen Sie in allen Lebenslagen


Patenschaften soll keine professionellen Hilfen ersetzten. Persönliche Beziehungen helfen jedoch, sich zurechtzufinden und einzuleben. Pate sein bedeutet einen anderen Menschen langfristig zu unterstützen, zum Beispiel indem Fragen beantwortet oder gemeinsame Unternehmungen gemacht werden. Dabei sollen beidseitig Wünsche, Vorstellungen und Erwartungen berücksichtigt werden. Werden Sie Pate und vereinbaren Sie ein Kennenlerngespräch!


Bei Interesse oder Fragen kommen Sie vorbei oder wenden Sie sich an: Frau Judith Krogmann.

August-Bebel-Str. 15, 45525 Hattingen
E-Mail: jkrogmann@asb-ruhr.info
Mobil: 0172 - 2817982
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.