Einsatz für die DLRG Ortsgruppe Hattingen/Blankenstein

Anzeige
Am 20.09.2013 wurde der Fachberater der DLRG Hattingen-Süd gegen 1:30 Uhr zwecks einer Personensuche im Bereich der Wittener Ruhr alarmiert. Es ging darum die dortigen Kräfte von DLRG Witten-Herbede, Polizei, Berufsfeuerwehr Witten und ASB zu unterstützen.
Nach Rücksprache wurden daraufhin die DLRG Einheiten der Ortsgruppen Hattingen und Hattingen-Süd alarmiert. Nach kurzer Zeit setzte sich der Einsatzleitwagen der OG Hattingen-Süd mit Fachberater als Ansprechpartner für die dortige Feuerwehreinsatzleitung, als auch der erste Gerätewagen Wasserrettung mit Boot Richtung Kemnader See, in Bewegung. Noch vor Eintreffen der beiden nachfolgenden Gerätewagen mit Booten aus Hattingen und Hattingen-Süd, wurde durch die Einsatzleitung vor Ort der Einsatz abgebrochen. Der Einsatz endete um 3.40 Uhr an den jeweiligen Rettungswachen.
Vielen Dank an alle Helfer, die zu der nächtlichen Stunde zur Verfügung standen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.