Großbrand im Winterlager auf Norderney

Anzeige
Mittwochnachmittag am 19.10.2016. Es klingelt gegen 16 Uhr in der Leitstelle auf Norderney und sofort wird weitere Hilfe der DGzRS&Co angefordert.
Grund hierfür: Das Winterlager im Hafen und Zuhause zahlreicher Yachten im Wert von mehreren Millionen Euro steht lichterloh in Flammen!









Aus bisher noch ungeklärter Ursache brannte das Winterlager des dortigen Segelvereins komplett nieder, dabei wurden 22 Segel- und Motorboote zerstört. Weitere 30 Yachten, die ebenfalls in umliegenden Hallen eingelagert waren, konnten mit Hilfe der Feuerwehr Norden und vielen freiwilligen Helfer nach draußen gezogen und gerettet werden
Es dauerte mehrerer Stunden bis der Brand vollständig unter Kontrolle war.

Personen wurden, soweit wie bekannt, nicht physisch verletzt, jedoch psychisch aufgrund der verbrannten Erinnerungen und dem Aufwand von evtl. jahrelanger Logbuchführung.

Der Hafen wurde zeitweise abgesperrt und es wird nach der Brandursache gesucht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.