MGV "Liederfreund" Welper

Anzeige
Der Chor MGV "Liederfreund"

MGV Liederfreund Welper mit Frauenpower

Unter dem Motto: "Ich war noch niemals in New York" veranstaltete der MGV Liederfreund Welper am 4. Juni sein diesjähriges Frühjahrskonzert in der ausverkauften Aula der Gesamtschule Welper.
Chorleiter Thomas Scharf hatte mit den Sängern ein umfangreiches Programm einstudiert.
Neben zahlreichen Titel von Udo Jürgens - wie: "Aber bitte mit Sahne", "Mit 66 Jahren", "Merci Cherie", "Vielen Dank für die Blumen" und natürlich "Ich war noch niemals in New York" - sangen die "Liederfreunde": "Tage wie diese" von den Toten Hosen und den legendären "Kriminal Tango".
Claudia Hirschfeld sorgte mit ihrem gekonnten Spiel auf der "WERSI - ORGEL" und zusammen mit der Sängerin und Musical - Darstellerin Annika Bruhns - die eigens aus Schweden angereist war - für reichlich "Frauenpower", wobei Annika Bruhns bei ihren Helen Fischer Titeln: "Phänomen" oder "Atemlos" für Gänsehaut pur sorgte.
"Wenn Claudia Hirschfeld an ihrer "WERSI-ORGEL" sitzt, dann ist ihr ganzer Körper in Bewegung - selbst mit den Füssen tanzt sie auf den Pedalen", schwärmt Friedel Stratmann - Vorsitzender des MGV Liederfreund und Moderator des Abends.
Bei ihrem "Rock´n Roll Medley" erntete sie rasenden Beifall.
Nach fast dreieinhalb Stunden bedankte sich Friedel Stratmann bei Claudia Hirschfeld und Annika Bruhns mit einem Blumenstrauß und bei Thomas Scharf für sein Dirigat und die musikalische Gesamtleitung mit einer Flasche Wein.
Der zweite Vorsitzende Wolfgang Schneider überreichte Friedel Stratmann für seine gewohnt humorvolle Moderation ebenfalls eine Flasche Wein.
Nach etlichen Zugaben endete dann ein wunderbares Konzert des MGV "Liederfreund ".
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.