Gymnasiasten zeigten Kunst in Heiligenhaus

Anzeige
Zoe Brammertz (rechts) und Luisa Berg (Mitte) und der Kunstlehrerin Christine Schwind. Foto: Bangert
Heiligenhaus: Imanuel-Kant-Gymnasium | In einer großen Kunstausstellung präsentierten die Schüler des Immanuel-Kant-Gymnasiums ihre Vielfältige Kreativität. Die Aufgabe hieß "Metamorphosen" und so verwandelten die Schülerinnen das Bobbycar aus der Kindheit zu einem anderem Fortbewegungsmittel mit Schwimmflosse. Nach der Ausstellung stellten sich in der Aula beim Schulkonzert die darstellenden Künstler vor. Alle Ensembles spielten auf, darunter das Streichorchester, das sich noch im Aufbau befindet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.