Kreissparkasse Düsseldorf prämiert Menschen, die sich für Kultur stark machen

Anzeige

Die Kreissparkasse Düsseldorf ruft erneut zum Wettbewerb ‚Deutscher Bürgerpreis‘ (lokaler Entscheid) auf: Noch bis zum 30. Juni können sich Personen, Projekte und Vereine, die sich für das kulturelle Leben im Kreis Mettmann engagieren, für Deutschlands größten Ehrenamtspreis bewerben.

Diesjähriger Themenschwerpunkt: 'Kultur leben – Horizonte erweitern'. Ob Musik, Museum, Theater, Online-Kultur, Literatur oder Architektur, ob Malkreis, Tanzgruppe oder Filmklub - Kultur verbindet, fördert die Kreativität und bringt die Menschen zusammen. Oftmals arbeiten Menschen in ihrem Verein im Verborgenen, kümmern sich, organisieren und planen, um sich und anderen ein gutes Miteinander zu ermöglichen. Der Deutsche Bürgerpreis bietet eine ideale Plattform, um diesen Menschen einmal Danke zu sagen.

Wettbewerb soll das Ehrenamt im Kreis Mettmann belohnen

Vor zwei Jahren wurde der Heiligenhauser Karl-August Grone für seinen Einsatz für das Wohnheim der Lebenshilfe als ‚Alltagsheld‘ ausgezeichnet. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt: Oftmals ist es den Nominierten eher unangenehm, plötzlich für etwas ausgezeichnet zu werden, was für sie eigentlich selbstverständlich ist. Dennoch freut man sich bei der Kreissparkasse über möglichst viele Vorschläge: Dies können Fördervereine von Musikschulen, langjährige Chorvorsitzende, Organisatoren von Leseabenden oder Konzerten bzw. Organisatoren von historischen Sammlungen u. v. m. sein. Einzige Voraussetzung: Der Einsatz muss ehrenamtlich geschehen.

Vorschläge können eingereicht werden in den folgenden fünf Kategorien:
1. U21 ehrt Bewerber im Alter von 14 bis 21 Jahren und würdigt damit junges Engagement. (Schul-Kabarett, Theater-AGs und vieles mehr)
2. Die Kategorie Alltagshelden richtet sich an engagierte Personen und Gruppen die älter als 21 Jahre sind (z. B. Künstler-Gemeinschaften, Chöre, historische Sammlungen, …).
3. Als engagierte Unternehmer können sich Inhaber von Unternehmen bewerben, die persönlich Verantwortung für die Gemeinschaft (z. B. mit einem Werkschor) übernehmen.
4. Der Deutsche Bürgerpreis in der Kategorie Lebenswerk wird für mindestens 25 Jahre bürgerschaftliches Engagement verliehen (z. B. der langjährige Vorsitzende eines Gesangvereins).
5. Zusätzlich wird mit dem Video Award ein Publikumspreis ausgelobt.

Im Sommer werden die lokalen Preisträger im Rahmen einer Siegerehrung vorgestellt und erhalten dort ihre Preisgelder: 500 Euro für Platz eins, 300 Euro für Platz zwei und 200 Euro für den dritten Platz. Das Lebenswerk wird mit einem Sonderpreis (300 Euro) dotiert und ist die einzige Kategorie, für die man sich nicht selbst vorschlagen kann.

FAKTEN
Deutscher Bürgerpreis: lokaler Start, nationales Finale

Mehr als 23 Millionen ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger stärken das soziale und gesellschaftliche Leben vor Ort. Um ihnen für ihren Einsatz zu danken, vergeben die Sparkassen, engagierte Bundestagsabgeordnete sowie die Städte, Landkreise und Gemeinden Deutschlands jährlich den Deutschen Bürgerpreis. Mit über 2.000 Bewerbungen pro Jahr und bundesweit von den Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe ausgelobten Sach- und Geldpreisen im Gesamtwert von rund 400.000 Euro ist der Deutsche Bürgerpreis Deutschlands größter Ehrenamtspreis.
Der Deutsche Bürgerpreis wird zum 13. Mal ausgeschrieben, die Kreissparkasse Düsseldorf beteiligt sich seit 2007 mit dem lokalen Wettbewerb in der Region Kreis Mettmann / Region Düsseldorf.
Die lokalen Sieger des Wettbewerbs „für mich, für uns, für alle“ qualifizieren sich für die bundesweite Schlussrunde, deren Sieger im Dezember in Berlin geehrt werden. Der regionale Bürgerpreis ist mit 1.000 Euro dotiert, der nationale Bürgerpreis wird mit Sachpreisen im Wert von 41.000 Euro belohnt.

Bewerbungsunterlagen liegen in jeder Filiale der Kreissparkasse Düsseldorf aus, eine Teilnahme ist ebenfalls unter www.kreissparkasse-duesseldorf.de möglich.

Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2015.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.