Weihnachtskonzert vom Pech verfolgt

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Heiligenhaus: Aula IKG | Den Sängern des Spatzenchores und des Kinderchores sieht man nicht an, dass das Weihnachtskonzert der Musikschule Heiligenhaus ein bisschen vom Pech verfolgt wurde: "Zu krankheitsbedingten Ausfällen kam ein defekter Verstärker hinzu", informierte Orchesterleiter Andreas Dietrich das Publikum am Samstag bei der Premiere. Die angekündigte zweite Aufführung am Sonntag fand wegen der winterlichen Straßenverhältnisse gar nicht statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.