Blitzeinbruch mit Hilfe eines Pflastersteins

Anzeige
Foto: Bangert
Heiligenhaus: Velberter Straße |

Mit einem Pflasterstein haben Unbekannte die Scheibe eines Verbrauchermarktes an der Velberter Straße in Heiligenhaus eingeworfen. Obwohl sie dabei Alarm auslösten, klauten sie Elektronik. Das teilt die Polizei mit.

Am nächtlichen Mittwochmorgen, gegen 2.15 Uhr, ereignete sich der Einbruch in einen großen Verbrauchermarkt an der Velberter Straße in Heiligenhaus. Bislang unbekannte Straftäter hebelten zunächst vergeblich an der gläsernen Eingangstüre einer Bäckereifiliale, die im Eingangsbereich des Großmarktes liegt. Als das Öffnen der Türe auf diese Weise misslang, wurde die Glasscheibe mit einem Pflasterstein beworfen, zerstört und als Ein- und Ausstieg genutzt. Trotz des dabei ausgelösten Einbruchalarms, suchten die Einbrecher sofort die Elektronikabteilung des Marktes auf. Aus dortigen Auslagen, Regalen und aufgebrochenen Schubladen im Service-Center sowie einem gewaltsam geöffneten Lagerraum verschwand bislang noch unbekannte Beute. Obwohl die Täter dann bei ihrer schnellen Flucht, noch vor dem Eintreffen erster Sicherheitskräfte, mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Fahrzeug zum Abtransport der Beute benutzten, gibt es bisher keine konkreten Hinweise dazu. Genauso fehlen zurzeit Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib der unbekannten Einbrecher. Maßnahmen zur Spurensicherung am Tatort sowie weitere polizeiliche Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenhaus, Telefon 02056/9312-6150, jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.