Für junge Franzosen gab es viel zu sehen

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Heiligenhaus: Rathaus | Zum zweiten Mal fand ein Schüleraustausch in der Klasse 8 zwischen dem Immanuel-Kant-Gymnasium und dem Collège Olympe de Gouges statt. Durch die Vermittlung der Bezirksregierung Düsseldorf und der Académie de Montpellier kam es im September 2011 zu ersten Kontakten zwischen den beteiligten Kollegen, 2012 fand bereits ein erster Austausch statt. Im Mittelpunkt stand das Thema „Kulturerbe. Daher gab es ein umfangreiches Besichtigungsprogramm im Ruhrgebiet, aber auch im Schloss- und Beschläge-Museum Velbert, im Kölner Dom und der Düsseldorfer Altstadt. Darüber hinaus ergänzten eine Schulrallye und ein gemeinsames Sportprogramm den interkulturellen Austausch. Bürgermeister Dr. Jan Heinisch ließ es sich nicht nehmen, die französischen Gäste in ihrer Landessprache beim Besuch im Rathaus zu begrüßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.