Heiligenhaus: Mehr als 1,6 Promille auf dem Mofa

Anzeige
(Foto: Polizei)
Heiligenhaus: Kettwiger Straße | Mit mehr als 1,6 Promille auf dem Mofa unterwegs war ein Mann am Dienstagabend in Heiligenhaus, das teilt die Polizei mit. Gegen 23.30 Uhr traf die örtliche Polizei einen 49-jährigen Mann aus Heiligenhaus an, der mit seinem roten Mofa der Marke Keeway auf der Kettwiger Straße in Heiligenhaus unterwegs war. Bei einer Kontrolle des mit lallender Sprache auftretenden Mannes stellte sich heraus, dass dieser deutlich unter Alkoholeinfluss stand und sich auch nur unsicher auf den Beinen halten konnte. Ein deshalb durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille (0,81 mg/l).

Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den 49-jährigen Heiligenhauser ein. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Beschuldigte zur ärztlichen Entnahme einer Blutprobe der Polizeiwache Velbert zugeführt. Diese konnte der Beschuldigte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen am frühen Mittwochmorgen wieder verlassen und seinen Heimweg zu Fuß antreten, nachdem ihm zuvor natürlich jedes weitere Führen von Fahrzeugen bis zu seiner kompletten Ausnüchterung ausdrücklich untersagt worden war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.