Heiligenhaus: Schwarz vor Augen - Verkehrsunfall verursacht

Anzeige
Heiligenhaus: Bergische Straße | Einem Heiligenhauser wurde bei der Fahrt schwarz vor Augen, daher verursachte er einen Verkehrsunfall. Das teilt die Polizei mit. Am Dienstag, gegen 20 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Mann aus Heiligenhaus mit einem VW Golf die innerörtliche Bergische Straße in Heiligenhaus in Fahrtrichtung Hülsbecker Straße. In Höhe der Hausnummer 38 wurde dem 25-Jährigen nach eigener Aussage plötzlich schwarz vor Augen. Er kam mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen das Heck eines am Fahrbahnrand abgestellten Opel Corsa.

Durch den starken Aufprall wurde der Opel von der Fahrbahn auf den rechten Gehweg geschleudert und kam dort zum Stehen. Der 25-jährige Heiligenhauser wurde durch den Verkehrsunfall leicht verletzt, noch vor Ort rettungsdienstlich behandelt und anschließend in ein örtliches Krankenhaus gebracht, welches er nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte.

Der VW Golf war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und wurde von einem beauftragten Unternehmen abgeschleppt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 11.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.