Küche in Flammen - Hund gerettet

Anzeige
Heiligenhaus: Rhönstraße |

Die Küche eines Mehrfamilienhauses an der Rhönstraße 13 in Heiligenhaus ist am Mittwochabend komplett ausgebrannt.

Ein Anwohner auf der Hunsrückstraße meldete der Kreisleitstelle einen Feuerschein in der oberen Etage eines Wohnhauses. Eine erste Lageerkundung durch den Einsatzleiter bestätigte die Meldung. Im sechsten Obergeschoss des Hauses war auf der Gebäuderückseite erhebliche Flammenbildung und starke Rauchentwicklung in der Mittelwohnung sichtbar.
Umgehend wurde über die Drehleiter von außen sowie über den Treppenraum im Innenangriff Löschmaßnahmen eingeleitet. Parallel dazu wurden die Wohnungen im unmittelbaren Gefahrenbereich geräumt. Da glücklicherweise der Treppenraum rauchfrei war, konnten die betroffenen Bewohner gefahrlos ins Freie geführt werden. Während der Löschmaßnahmen wurde in der Brandwohnung auf dem Balkon ein Hund vorgefunden. Dieser konnte unverletzt in Sicherheit gebracht werden.
Nach Abschluss der Löschmaßnahmen wurde die Einsatzstelle der Kripo zur Ermittlung der Brandursache übergeben. Angaben zur Schadenshöhe können durch die Feuerwehr nicht gemacht werden. Der Einsatz der Feuerwehr wurde gegen 21.20 Uhr beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.