Leichte Verletzungen und 10.000 Euro Schaden bei Zusammenprall

Anzeige
Heiligenhaus: Südring | Zu einem Zusammenprall zweier Fahrzeuge kam es am Sonntagabend in Heiligenhaus. Dabei entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. Das teilt die Polizei mit.
Ein 42-jähriger Wülfrather befuhr mit seinem Ford den rechten Fahrstreifen des Südrings in Richtung Velbert. Auf dem parallel verlaufenden linken Fahrstreifen der Einbahnstraße befand sich gegen 18 Uhr eine 33-jährige Wülfratherin mit ihrem Ford. Wenige Meter vor der Kreuzung mit der Bayernstraße entschloss sich der 42-Jährige kurzfristig, nach links abzubiegen. Hierbei hatte er jedoch vergessen, dass er auf einer zweispurigen Einbahnstraße unterwegs war und sich neben ihm das Fahrzeug der 33- Jährigen befand, mit dem er nun zusammenprallte. Zwei Fahrzeuginsassen zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf mehr als 10.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.