Mehr Zeit für Enkelkinder

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Heiligenhaus: Heiligenhaus | Peter Kulbatzki (Mitte) wurde von Stadtwerke-Geschäftsführer Michael Scheidtmann (rechts) und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Stadtwerke, Bürgermeister Dr. Jan Heinisch, in den Ruhestand verabschiedet. Peter Kulbatzki begann vor fast 36 Jahren bei den Stadtwerken Heiligenhaus als Verwaltungsangestellter und war seit elf Jahren als Betriebsratsvorsitzender bei den Kollegen beliebt. Ebenso hatte er einen guten Draht zu den Kunden, von denen er behauptet, fast alle mit Vornamen zu kennen. Mit dem Ruhestand, oder besser dem Beginn der Freistellungsphase der Altersteilzeit, freut er sich, dass er nun mehr Zeit für seine Enkelkinder hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.