Mit Tempo 83 durch die Stadt

Anzeige
Foto: Polizei
Heiligenhaus: Velberter Straße |

Mit Tempo 83 wurde am Sonntagmorgen ein 50-jähriger Heiligenhauser von der Polizei geblitzt.

In der Zeit zwischen 8.50 und 10.20 Uhr, führten Beamte der Heiligenhauser Polizei
Geschwindigkeitsmessungen im Heiligenhauser Stadtgebiet durch, wie die Polizei mitteilt.

Hierbei konnten auf der Velberter Straße in Fahrtrichtung Velbert insgesamt 25 Verkehrsverstöße festgestellt werden, von denen 18 mit einem Verwarngeld geahndet wurden. Sechs der kontrollierten Fahrzeugführer fuhren dermaßen schnell, dass sie mit einem Bußgeldverfahren zu rechnen haben.

Spitzenreiter an diesem Tag war ein 50-jähriger Heiligenhauser, der mit seinem Pkw mit einer gefahrenen Geschwindigkeit von 83 km/h gemessen wurde. Der Mann kann nunmehr mit einer Bezahlung von 160 Euro Bußgeld und einer Zuteilung von zwei Punkten in der Flensburger Datei, sowie einem Fahrverbot von mindestens einem Monat rechnen.

Darüber hinaus wurde bei einem 51-jährigen Fahrzeugführer eines VW Tiguan neben einem Geschwindigkeitsverstoß, Alkohol in der Atemluft festgestellt. Er lenkte sein Fahrzeug mit einer Atemalkoholkonzentration von 0,7 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.