Pkw überschlagen, Fahrer schwer verletzt

Anzeige
(Foto: Polizei)
Heiligenhaus: Isenbügeler Straße | Ein Pkw hat sich in Heiligenhaus überschlagen, der Fahrer ist schwer verletzt. Das teilt die Polizei mit. Am frühen Sonntagmorgen, gegen 5.41 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Verkehrsunfall auf der Isenbügeler Straße. Durch die eintreffenden Polizei- und Rettungskräfte wurde in Höhe der Einmündung Am Berg ein VW Golf erheblich beschädigt auf dem Dach liegend vorgefunden. Im Pkw beziehungsweise am Unfallort befand sich jedoch keine Person.

Blutspur führte in den angrenzenden Wald


Vom Unfallort führte eine Blutspur in den angrenzenden Wald. Aufgrund der Unfallsituation sowie der Beschädigungen am Fahrzeug musste von einem schwer verletzten Unfallfahrer ausgegangen werden. Zur Unterstützung der Suchmaßnahmen wurde ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera angefordert. Nach der Spurenlage befuhr der Pkw die Isenbügeler Straße aus Richtung Langenbügeler Straße kommend in Richtung Ruhrstraße. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß frontal gegen einen Baum und überschlug sich mehrmals, bis er auf dem Dach der abschüssigen Straße stark beschädigt liegen blieb.

20-jährige Heiligenhauser Unfallfahrer meldete sich im Krankenhaus


Gegen 6.30 Uhr meldete sich der 20-jährige Heiligenhauser Unfallfahrer in einem Krankenhaus. Aufgrund der schwere seiner Verletzungen verblieb er stationär zur weiteren Behandlung. An dem 16 Jahre alten Golf entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Das Auto wurde sichergestellt. Gegen den Unfallfahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen übernahm das Verkehrskommissariat Nord aus Heiligenhaus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.