Radfahrerin verletzte sich bei Sturz schwer

Anzeige
Heiligenhaus: Hauptstraße |

Eine Radfahrerin in Heiligenhaus verletzte sich bei einem Sturz am Freitagmorgen schwer. Das teilt die Polizei mit. 

Gegen 8.05 Uhr kam es an der Hauptstraße in Heiligenhaus zu dem Fahrradunfall mit der schwerverletzten Person. Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr eine 91-jährige Frau aus Heiligenhaus mit ihrem Pedelec den markierten Angebotsstreifen für Radfahrer auf der Fahrbahn der Hauptstraße in Richtung Velberter Straße. In Höhe der Hausnummer 154 trat plötzlich eine 36-jährige Fußgängerin hinter einem auf dem Seitenstreifen geparkten Pkw auf den Radweg und übersah die Radfahrerin. Diese konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zu Zusammenstoß zwischen beiden Verkehrsteilnehmern.

Die 91-jährige Radfahrerin stürzte daraufhin. Dabei zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass sie mit einem Rettungswagen in ein nahgelegenes Krankenhaus gebracht werden musste, in welchem sie stationär verblieb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.