Regen verschonte das Frühlingsfest

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Heiligenhaus: Hauptstraße | Ausgerechnet zum Frühlingsfest kam der lang ersehnte Regen. Während sich viele Händler und Aussteller über das Wetter am Sonntagmorgen ärgerten, gab sich Annelie Heinisch gelassen. „Ich wusste, dass es ab Mittag besser wird.“
Tatsächlich ließ pünktlich zum Beginn der Regen nach, später kam sogar die Sonne durch. Allerdings war die Sprecherin des Stadtmarketing-Arbeitskreises Handel wenig darüber amüsiert, dass wegen des Regenwetters einige Händler kurzfristig abgesagt hatten. Doch dem Publikum fiel das nicht auf: Die Heiligenhauser - auch viele Velberter - kamen in Scharen. Während die Kinder sich von einer Rampe ins Bobbycar-Rennen stürzten, inspizierten die Erwachsenen die mehr oder weniger PS-strotzenden Kraftfahrzeuge. Vom Rathaus bis zum Kirchplatz gab es so ziemlich alles, was das Herz der Autoliebhaber höher schlagen lässt, vom praktischen Kombi bis zur komfortablen Luxuslimousine war alles da. Menschen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, müssen nicht aufs Autofahren verzichten, ein Spezialanbieter stellte umgebaute Fahrzeuge für Behinderte vor.
Blumen dürfen beim Frühlingsfest natürlich nicht fehlen, es gab viele Ideen rund um Garten, Balkon und Grabgestaltung. Passend dazu zeigte ein Korbflechter seine Kreationen für Haus und Garten, sein Vetter, der Scherenschleifer, sorgte für scharfe Werkzeuge.
Die Händler entlang der Hauptstraße hatten sich ganz auf Frühling eingestellt. Vor allem die Frauen hielten erfolgreich Ausschau nach passender Mode für die kommende sommerlich-heitere Jahreszeit. Sonderangebote und andere Aktionen zeigten, dass man in Heiligenhaus entgegen mancher Vorurteile doch gut einkaufen kann.
Und seit Montag geht das noch ein bisschen besser: Die Hauptstraße wurde nach dem Frühlingsfest wieder für den Autoverkehr freigegeben. Mit Tempo 20 kann wieder in die Stadt gefahren werden, es gibt auch Parkplätze.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.