Symbol für Gemeinschaft begossen

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Heiligenhaus: Campus Velbert/Heiligenhaus | Zum Start des Campus Velbert/Heiligenhaus im Jahr 2009 bekam die Hochschule Bochum von dem Verein "Schlüsselregion", einem Wirtschaftsnetzwerk der Unternehmen in Velbert und Heiligenhaus, eine Linde überreicht. Sechs Jahre später hat der Baum seinen endgültigen Platz bekommen, und zwar auf dem nord-westlichen Gelände des neuen Campus, zwischen Hochschulgebäude, Panoramaradweg und Hefelmann-Park. Jetzt würdigte die Hochschule das symbolträchtige Geschenk: Hochschulpräsident Professor Dr. Jürgen Bock (rechts), Standortsprecher Prof. Dr. Christian Weidauer (zweiter von rechts), der Velberter Kämmerer Ansgar Bensch (Mitte), Dr. Thorsten Enge vom Verein "Schlüsselregion" (zweiter von links) und der Heiligenhauser Bürgermeister Dr. Jan Heinisch (links) schauten, wie der im April gesetzte Baum angewachsen ist und begossen ihn mit reichlich Wasser.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.