Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Anzeige
Heiligenhaus: Ratinger Straße |

Am frühen Montagmorgen gegen 1.10 Uhr kam es auf der Ratinger Straße in Heiligenhaus zu einem Verkehrsunfall. Anschließend flüchtete der Fahrer mit seinem Auto.

Gegen 1.10 Uhr vernahm ein Zeuge einen lauten Knall aus Richtung der Ratinger Straße. Vor Ort stellte der Anwohner fest, dass zwei Betonpoller, die sich auf dem Gehweg vor dem Haus in Höhe Hausnummer 13 befunden hatten, auf der Fahrbahn lagen. Zudem fand er ein abgerissenes Autokennzeichen.
Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen wurde der 31-jährige Unfallverursacher angetroffen. Er gab an, mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Betonpoller gefahren zu sein. Ein Alkoholtest ergab 1,4 Promille. Die Beamten beschlagnahmten seinen Führerschein. An dem Honda und an den Betonpollern entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 4.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.