„Ein Meilenstein“

Anzeige
Heiligenhaus: Hitzbleck | Seit die Firma Hitzbleck im Jahr 2009 Insolvenz angemeldet hat, passiert auf dem Gelände der Firma in der Heiligenhauser Innenstadt nicht viel. Da wollte die Stadt Heiligenhaus nicht tatenlos zusehen und so hat im vergangenen Jahr die Stadt- und Bodenentwicklungsgesellschaft das 2,1 Hektar große Grundstück erworben. „Das ist ein starkes Stück Innenstadt“, wertet Harald Flügge, Technischer Beigeordneter bei der Stadt Heiligenhaus, dieses Gelände, das sich hinter dem Heiligenhauser Rathaus an der Westfalenstraße befindet.
Bereits in unmittelbarer Nachbarschaft ist der Hefelmann-Park entstanden, daran grenzt das im Umbruch befindliche Areal an, auf dem das Einkaufszentrum und die Hochschule entstehen.
Und nun sollen auch bei der Firma Hitzbleck die Abrissbagger anrollen. „Wir haben prüfen lassen, ob Denkmalschutz besteht. Aber das tut es nicht“, sagt Flügge auf Anfrage des Stadtanzeigers. Allerdings sollen einige gießereitypische Merkmale und Geräte erhalten bleiben.
„Wir räumen das Grundstück nun peu à peu frei“, erklärt Flügge. Böse Überraschungen sind nicht zu erwarten, „es wurden keine Gefahren durch Gießereisande festgestellt“, so Flügge weiter. Allerdings muss die Fläche versiegelt werden.
Den Abriss nimmt die Stadt- und Bodenentwicklungsgesellschaft vor. „Wir werden dem Investor ein frei geräumtes Grundstück übergeben“, sagt Flügge. Mit dem hatten intensive Gespräche im Rahmen der Expo Real in München stattgefunden, man war sich einig geworden. „Demnächst wird ein Vorvertrag unterschrieben, der ist quasi unterschriftsreif.“ Bevor dies passiert ist, will Flügge sich zu der künftigen Nutzung nur vage äußern. Dass Wohnen keine Rolle spiele, sondern vielmehr Platz für Gewerbe entstehe. Und dass der Investor einen Mieter direkt mitbringe, es gebe einen langfristigen Mietvertrag.
„Das ist ein Meilenstein in der innerstädtischen Entwicklung“, freut sich Flügge über den neuen Baustein im Innenstadt-Umbau.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.